Kopfzeile

Inhalt

Pfadi Wohle

Die Pfadi Wohle ist Teil der grössten Schweizer Jugendorganisation und 1932 in Wohlen gegründet worden. Heute zählt sie zu den grössten Pfadiabteilungen im Kanton Aargau.

Neben den Samstags-Aktivitäten, die meistens im Wald stattfinden, gehören Pfingst- und Sommerlager, sowie das Chlausweekend und ein kantonaler Pfadianlass fix ins Jahresprogramm.

Unter Aufsicht von ausgebildeten Leitern sollen Kinder und Jugendliche etwas erleben, ihre Phantasie ausleben können, etwas lernen. Das Kind profitiert unbewusst, tut etwas für die Gesundheit, schult die Persönlichkeit und lernt im Team Verantwortung zu übernehmen.

Die Pfadibewegung will der Welt des Kindes möglichst gerecht werden. Sie verbindet unbeschwertes Spiel von Kindern und Jugendlichen mit bewusster Vorbereitung auf das Leben als Erwachsene.

Um vertiefter auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen zu können, sind unsere Mitglieder auf fünf Stufen verteilt und teilweise gschlechtergetrennt.

Biber (5 - 6 Jahre)
Bienli (Mädchen) und Wölfe (Knaben) (6 - 10 Jahre)
Pfadisli (Mädchen) und Pfader (Knaben) (11 - 14 Jahre)
Pios (15 - 16 Jahre)

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage oder kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Pfadi Wohle
Linus Albertin, Laura Matter
Linus Albertin Bachmattenweg 3
5610 Wohlen


Postadresse:
Pfadi Wohle
Linus Albertin
Bachmattenweg 3
5610 Wohlen

079 339 45 75 / 078 903 22 19
al@pfadi-wohle.ch
Website

Lokalität

Pfadiheim Tanneggweg und Pfadiheim Hofmattenweg

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft steht allen offen. Bitte kontaktieren Sie uns und schauen Sie bei uns vorbei.

Mitgliederbeiträge

Der bescheidene jährliche Mitgliederbeitrag enthält Abgaben an die Pfadibewegung Schweiz, die Pfadi Aargau sowie die Pfadi Wohle und beläuft sich auf 60 Franken pro Jahr.