Kopfzeile

Inhalt

Wohler Warenmarkt

Die Gemeinde Wohlen bietet Ihnen viele Dienstleistungen und Möglichkeiten in diesem Lebensabschnitt. In dieser Lebenslage gibt es viele verschiedene Situationen.


Zuzug / Umzug / Wegzug
Wohnen Sie schon in Wohlen oder möchten Sie gerne Ihre Zukunft in Wohlen planen – Unsere Einwohnerdienste helfen Ihnen gerne dabei. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Wohnungswechsel.


Stellensuche / Weiterbildung / Bibliothek
Sie möchten gerne Ihre Arbeitssituation verändern, vielleicht suchen Sie eine neue Stelle oder möchten sich weiterbilden. 
Hier finden Sie interessante und hilfreiche Informationen u.a. zur Berufsberatung, Erwachsenenbildung, und Interessante Lektüren finden Sie auch in unserer Gemeindebibliothek.


Soziale Unterstützung
Die Gemeinde Wohlen bietet ein vielfältiges Angebot an Beratungs- und Dienstleistungen an. Hilfesuchende Personen werden von den Sozialen Dienste betreut. Dies bezweckt die Existenzsicherung, fördert die wirtschaftliche und persönliche Selbständigkeit und unterstützt die gesellschaftliche Integration. In unserer Rubrik Gesellschaft & Soziales finden Sie viele interessante und hilfreiche Informationen und Dienstleistungen. Hier finden Sie auch wichtige Adressen und Anlaufstellen. Gerne sind die Soziale Dienste auch persönliche für Sie da. Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau hilft Ihnen in allen Belangen rund um die AHV-/IV Rente und Ergänzungsleistungen.


Steuern & Finanzen
Habe Sie Fragen zu der Steuererklärung (Veranlagung) oder der Steuerbezahlung (Bezug).
Für die Steuererklärung ist unser Steueramt mit Ihren Dienstleistungen gerne für Sie da. Wenn es um die Bezahlung der Steuerrechnung geht hilft Ihnen unsere Finanzverwaltung gerne weiter.


Kultur
Sie sind kulturbegeistert und suchen nach spannenden Anlässe oder Veranstaltungen. Die Gemeinde Wohlen bietet ein vielfältiges kulturelles Angebot von ortsansässigen Vereine, Pri-vatpersonen, Institutionen, Stiftungen etc. an. Kennen Sie den Gang durch Wohlen schon?
Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Kulturtermin - Im Veranstaltungskalender finden Sie sicher einen nach Ihren Kriterien passenden tollen Anlass. Viel Vergnügen.


Freizeit & Erholung
Die Gemeinde Wohlen bietet viele attraktive Orte.
Kennen Sie das Torfmoos, den Erdmannlistein oder die vielen verschiedenen Sport- / Spielplätze für die ganze Familie?
Auf dem Waldlehrpfad Wohlen finden Sie Erholung vom Alltag und entdecken dabei bestimmt etwas Neues über unseren unverzichtbaren Wald.


Ausweise & Auskünfte
Unsere Einwohnerdienste und die Einwohnerkontrolle stellen Ihnen verschiedene Dienstleistungen und Informationen rund um Bescheinigungen und Auskünfte zur Verfügung.

Das Regionale Zivilstandsamt bietet Ihnen weitere Dienstleistungen und Informationen aus diesem Bereich an wie Auszüge aus dem Zivilstandsregister und ist Anlaufstelle für Beurkundungen des Personenstandes.

Brauchen Sie für Ihre Ferien einen Pass oder eine ID, sind Ihre Reisedokument nicht mehr gültig?
Alle wichtigen Informationen finden Sie unter dem Thema Ausweise.

Abmeldung / Wegzug

Sie verlassen unsere Gemeinde? Wir wünschen Ihnen für die Zukunft am neuen Wohnort alles Gute. Gem. Register- und Meldegesetz des Kantons Aargaus ist ein Wegzug der Einwohnerkontrolle innerhalb von 1…

Sie verlassen unsere Gemeinde?
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft am neuen Wohnort alles Gute. Gem. Register- und Meldegesetz des Kantons Aargaus ist ein Wegzug der Einwohnerkontrolle innerhalb von 14 Tagen zu melden.


SchweizerInnen
Die Abmeldung kann persönlich am Schalter erfolgen.
Für die persönliche Abmeldung am Schalter sind folgende Unterlagen notwendig:

- Meldebestätigung
- Indentifikationsausweis (Pass / ID)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr abmelden unter folgendem Link: eUmzug


AusländerInnen
Die Abmeldung kann persönlich am Schalter erfolgen.

- Bitte bringen Sie den/die Ausländerausweis/e mit
- und die Meldebestätigung

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr abmelden unter folgendem Link: eUmzug


Abmeldung ins Ausland
Bei einer Abmeldung ins Ausland ist ein persönliches Erscheinen notwendig. Folgende Informationen sind notwendig:

- Auslandsadresse
- Kontaktadresse in der Schweiz

Denken Sie daran, dass Sie sich auch bei den Gemeindewerken abmelden. Dies können Sie online unter folgenden Link vornehmen:


www.ibw.ag/Umzug oder Tel. +41 56 619 19 19

Abstimmungen, Wahlen

Wir bereiten die Wahlen und Abstimmungen vor und senden den Stimmberechtigten die Abstimmungsunterlagen zu. Falls Sie als stimmberechtigte Person die Unterlagen bis am 19. Tag vor der Abstimmung nicht…

Wir bereiten die Wahlen und Abstimmungen vor und senden den Stimmberechtigten die Abstimmungsunterlagen zu. Falls Sie als stimmberechtigte Person die Unterlagen bis am 19. Tag vor der Abstimmung nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns. Am Abstimmungssonntag zählt unser Wahlbüro die eingegangenen Zettel und ermittelt das Wahl- oder Abstimmungsresultat. Die Ergebnisse werden im Anschlagkasten ausgehängt und via Zeitung und im Internet publiziert.

Adress- und Personenauskünfte

Gemäss unseres Gesetzes über die Einwohner- und Objektregister sowie das Meldewesen (Register- und Meldegesetz, RMG) dürfen wir über unsere Einwohner nur Auskünfte an Dritte geben sofern diese ein ber…

Gemäss unseres Gesetzes über die Einwohner- und Objektregister sowie das Meldewesen (Register- und Meldegesetz, RMG) dürfen wir über unsere Einwohner nur Auskünfte an Dritte geben sofern diese ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen.
Bitte legen Sie bei schriftlichen Anfragen ein frankiertes Rückantwortcouvert bei.

Es werden keine telefonische Auskünfte erteilt! (ausser an Amtsstellen)

Adressänderung / Umzug

Sie ziehen innerhalb der Gemeinde Wohlen um? Oder sind Sie innerhalb des Gebäudes umgezogen? Adressänderungen sind innert 14 Tagen zu melden. SchweizerInnen Die Adressänderung kann persönlich…

Sie ziehen innerhalb der Gemeinde Wohlen um? Oder sind Sie innerhalb des Gebäudes umgezogen?

Adressänderungen sind innert 14 Tagen zu melden.


SchweizerInnen
Die Adressänderung kann persönlich am Schalter erfolgen.
Dafür sind folgende Unterlagen mitzubringen:

- Meldebestätigung
- Mietvertrag / Wohnungsausweis / Kaufvertrag / Untermietvertrag / Wohnbestätigung bzw.
  Einverständnis Vermieter (Angaben über Eidg. Wohnungsidentifikator, Administrative
  Wohnungsnummer, Stockwerk, Lage auf dem Stockwerk, Anzahl Zimmer)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr anmelden unter folgendem Link: eUmzug


AusländerInnen
Bitte melden Sie Ihre Adressänderung innert 14 Tagen persönlich bei der Abteilung Einwohnerkontrolle und bringen Sie folgende Unterlagen mit:

- Pass / Pässe (Angehörige von EU/EFTA-Staaten: Identitätskarte)
- Ausländerausweis/e
- Falls Sie über einen Ausländerausweis im Kreditkartenformat verfügen
  kostet eine Adressänderung pro Person: Fr. 30.-- zuzüglich Fr. 1.--
- Mietvertrag / Wohnungsausweis / Kaufvertrag / Untermietvertrag / Wohnbestätigung bzw.
  Einverständnis Vermieter (Angaben über Eidg. Wohnungsidentifikator, Administrative
  Wohnungsnummer, Stockwerk, Lage auf dem Stockwerk, Anzahl Zimmer)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr ummelden unter folgendem Link: eUmzug


Denken Sie daran, dass Sie sich auch bei den Gemeindewerken abmelden. Dies können Sie online unter folgenden Link vornehmen:

www.ibw.ag/Umzug oder Tel. 056 619 19 19

AHV-/IVRente

Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau gibt Auskünfte bei Sozialversicherungsfragen, sie gibt die aktuellen Merkblätter und Formulare ab. Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau berät und ist behilflich bei…

Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau gibt Auskünfte bei Sozialversicherungsfragen, sie gibt die aktuellen Merkblätter und Formulare ab.

Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau berät und ist behilflich beim Ausfüllen der Anmeldeformulare.

Detaillierte Informationen und Merkblätter sind unter www.sva-ag.ch zu finden.

Alimenteninkasso / -bevorschussung

Leistet der unterhaltspflichtige Elternteil seine Alimentenzahlungen (Frauen- und Kinderalimente sowie Kinderzulagen) nicht, nicht rechtzeitig oder nur teilweise, übernehmen wir für Sie das Inkasso. …

Leistet der unterhaltspflichtige Elternteil seine Alimentenzahlungen (Frauen- und Kinderalimente sowie Kinderzulagen) nicht, nicht rechtzeitig oder nur teilweise, übernehmen wir für Sie das Inkasso.

Dazu benötigen wir ein rechtsgültiges Trennungs- oder Scheidungsurteil, resp. einen von der Vormundschaftsbehörde oder dem Gericht genehmigten Unterhaltsvertrag.

Je nach Einkommens- und Vermögensverhältnissen des Bezugsberechtigten werden die Kinderalimente bis zur Mündigkeit des Kindes bis zum Betrag der maximalen Höhe der einfachen Waisenrente von der Gemeinde bevorschusst. Das Forderungsrecht geht dadurch an das Alimenteninkasso der Gemeinde Wohlen über und wir übernehmen das Inkasso.

Anerkennung

Eine Anerkennung bedeutet, das Kindesverhältnis zum Vater, der mit der Mutter nicht verheiratet ist, zu begründen. Bei einer Anerkennung entsteht Erbanspruch, Unterhaltspflicht, Recht auf persönlichen…

Eine Anerkennung bedeutet, das Kindesverhältnis zum Vater, der mit der Mutter nicht verheiratet ist, zu begründen. Bei einer Anerkennung entsteht Erbanspruch, Unterhaltspflicht, Recht auf persönlichen Verkehr und gilt als Voraussetzung für die Eintragung als gemeinsames Kind bei der Heirat der Eltern. Eine Anerkennung kann vor oder nach der Geburt wahlweise beim Heimat- oder Wohnort der Mutter oder des Vaters sowie auch am Geburtsort erfolgen.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Wirkungen einer Kindesanerkennung

Erforderliche Urkunden
Das Regionale Zivilstandsamt erteilt Ihnen gerne die gewünschten Auskünfte.

Kosten
Anerkennungen sind gebührenpflichtig. Im Einzelfall geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Anmeldung

Sind Sie neu in unsere Gemeinde zugezogen? Wir heissen Sie herzlich willkommen! Wir bitten Sie, sich innert 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle persönlich zu melden und folgende Unterlagen mitzubri…

Sind Sie neu in unsere Gemeinde zugezogen? Wir heissen Sie herzlich willkommen!

Wir bitten Sie, sich innert 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle persönlich zu melden und folgende Unterlagen mitzubringen:

SchweizerInnen

- Heimatschein
- Bei Verheirateten das Familienbüchlein / Familienausweise / ev. Geburtsscheine der Kinder
- Mietvertrag / Wohnungsausweis / Kaufvertrag / Untermietvertrag / Wohnbestätigung bzw.
  Einverständnis Vermieter (Angaben über Eidg. Wohnungsidentifikator, Administrative
  Wohnungsnummer, Stockwerk, Lage auf dem Stockwerk, Anzahl Zimmer)
- Scheidungsurteil / Trennungsurteil
- Krankenversicherungsausweis (KVG)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr anmelden unter folgendem Link: eUmzug
Bei Zuzug aus dem Ausland ist ein persönliches Erscheinen notwendig.


AusländerInnen (Zuzug innerkantonal)

- Ausländerausweis (beim Ausländerausweis im Kreditkartenformat Gebühr von Fr. 30.-- pro
  Person zuzüglich Fr. 1.--
- Gültiger Reisepass
- Familienbüchlein oder Heiratsurkunde (falls Sie verheiratet sind)
- Scheidungsurteil (falls geschieden)
- Geburtsscheine der Kinder
- Mietvertrag / Wohnungsausweis / Kaufvertrag / Untermietvertrag / Wohnbestätigung bzw.
  Einverständnis Vermieter (Angaben über Eidg. Wohnungsidentifikator, Administrative
  Wohnungsnummer, Stockwerk, Lage auf dem Stockwerk, Anzahl Zimmer)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr anmelden unter folgendem Link: eUmzug


AusländerInnen (Zuzug vom Ausland oder einem anderen Kanton)

Bei einer Einreise aus dem Ausland oder einem anderen Kanton sind folgende Unterlagen mitzubringen:

- Gültige/r Reisepass/pässe (Angehörige EU/EFTA-Staaten: Identitätskarte)
- Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung (bei Zuzug Ausland)
- Arbeitsvertrag (bei Zuzug Ausland und Ablauf Bewilligung L)
- Ein Passfoto (bei Zuzug Ausland)
- Familienbüchlein oder Heiratsurkunde (falls Sie verheiratet sind und / oder Kinder haben)
- Geburtsurkunde, woraus die Elternnamen ersichtlich sind
- Scheidungsurteil (falls geschieden)
- Schweizer Krankenkassenversicherungsausweis
- Mietvertrag / Wohnungsausweis / Kaufvertrag / Untermietvertrag / Wohnbestätigung bzw.
  Einverständnis Vermieter (Angaben über Eidg. Wohnungsidentifikator, Administrative
  Wohnungsnummer, Stockwerk, Lage auf dem Stockwerk, Anzahl Zimmer)

Sie können sich auch ab sofort rund um die Uhr anmelden, unter folgendem Link: eUmzug
eUmzug ist für ausländische Staatsangehörige Drittstaaten bei Zuzug ausserkantonal nicht möglich.

Bei Zuzug aus dem Ausland ist ein persönliches Erscheinen notwendig.

Antrag Einzelanlass

Einzelanlass mit Wirtetätigkeit Das Formular zur Durchführung eines Einzelanlasses mit Wirtetätigkeit ist mindestens 10 Tage vor dem Anlass online ausgefüllt der Regionalpolizei einzureichen. Handsch…

Einzelanlass mit Wirtetätigkeit
Das Formular zur Durchführung eines Einzelanlasses mit Wirtetätigkeit ist mindestens 10 Tage vor dem Anlass online ausgefüllt der Regionalpolizei einzureichen. Handschriftlich ausgefüllte Formulare werden nicht entgegengenommen. Dies betrifft öffentliche Fest- und Vereinsanlässe sowie öffentliche Anlässe von Institutionen, Organisationen und ähnliches gemäss §§ 4 und 6 Abs. 2 der Verordnung über das Gastgewerbe vom 25. März 1998.
Weiter Informationen finden Sie unter: gesetzessammlungen.ag.ch

Arbeitslosenversicherung

Arbeitslosenversicherung Die Arbeitslosenversicherung (ALV) erbringt Leistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, witterungsbedingten Arbeitsausfällen. Wer ist versichert? Wer in der Schweiz e…

Arbeitslosenversicherung

Die Arbeitslosenversicherung (ALV) erbringt Leistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit,
witterungsbedingten Arbeitsausfällen.

Wer ist versichert?
Wer in der Schweiz eine unselbstständige Erwerbstätigkeit ausübt, ist gegen Arbeitslosigkeit
versichert. Selbstständigerwerbende sind nicht gegen Arbeitslosigkeit versichert.

Wer ist beitragspflichtig?
Beitragspflichtig sind alle in der Schweiz erwerbstätigen Arbeitnehmenden sowie jene Personen, die für
schweizerische Firmen im Ausland tätig sind und von der Schweiz aus entlöhnt werden.

Beiträge
Der für die Beiträge AHV/IV/EO massgebende Lohn gilt auch für die ALV. Bis zu einem Jahreseinkommen von 106‘800 Franken werden 3% des Lohnes (von 106‘800-267'000 Franken: 2%) je zur Hälfte vom Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden bezahlt.

Leistungen der ALV
Um Leistungen von der ALV zu erhalten, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Die Arbeitslosenentschädigung beträgt 70% bzw. 80% des versicherten Verdienstes. Unabhängig vom Alter, Ausbildungs- und Unterhaltspflichten beträgt der Anspruch zwischen 75 bis maximal 520 Taggelder. Zusätzlich gibt es Leistungen für Umschulung, Weiterbildung oder Eingliederung.

Aufnahme in das Ortsbürgerrecht

Wer Wohlen als seine Heimat betrachtet, an den Belangen der Ortsbürgergemeinde interessiert ist und die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, kann in das Ortsbürgerrecht der Gemeinde Wohlen aufgenommen…

Wer Wohlen als seine Heimat betrachtet, an den Belangen der Ortsbürgergemeinde interessiert ist und die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, kann in das Ortsbürgerrecht der Gemeinde Wohlen aufgenommen werden. Die Aufnahme in das Ortsbürgerrecht setzt den Besitz des Bürgerrechts der Einwohnergemeinde Wohlen voraus. Die Aufnahme wird durch die Gemeindeversammlung beschlossen.

Mit dem Erwerb des Ortsbürgerrechtes von Wohlen wird dem Berechtigten Anspruch auf die Teilnahme an Verwaltung und Nutzung des Ortsbürgergutes gewährt.

Gerne beraten wir Sie bei Interesse persönlich am Schalter oder Telefon.

Auszüge und Bestellungen

Gemäss Zivilstandsverordnung hat jede Person das Recht auf Kenntnis der Daten, welche ihren Personenstand betreffen. Privaten, die ein unmittelbares und schutzwürdiges Interesse nachweisen, werden …
  • Gemäss Zivilstandsverordnung hat jede Person das Recht auf Kenntnis der Daten, welche ihren Personenstand betreffen. Privaten, die ein unmittelbares und schutzwürdiges Interesse nachweisen, werden Personendaten bekannt gegeben, wenn die Beschaffung bei den direkt betroffenen Personen nicht möglich oder offensichtlich nicht zumutbar ist.


Einsicht in die Register

Im Unterschied zum Grundbuch und zum Handelsregister sind die Zivilstandsregister nicht öffentlich zugänglich. Für die Bekanntgabe von Personendaten zum Zwecke der Familienforschung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Die Kosten für die Ahnenforschung richten sich nach dem zeitlichen Aufwand.

Beim Regionalen Zivilstandsamt sind folgende Auszüge erhältlich:

 

  • Internationale Geburtsurkunden CIEC für im Zivilstandskreis Wohlen geborenen Personen        CHF 30.--*
  • Internationale Eheurkunden CIEC für im Zivilstandskreis Wohlen geschlossene Ehen              CHF 30.--*
  • Internationale Todesurkunden CIEC für im Zivilstandskreis Wohlen verstorbene Personen          CHF 30.--*
  • Personenstandsausweise für BürgerInnen der zum Zivilstandskreis Wohlen gehörenden Gemeinden CHF 30.--*
  • Heimatscheine für BürgerInnen der zum Zivilstandskreis Wohlen gehörenden Gemeinden         CHF 30.--*
  • Familienscheine für BürgerInnen der zum Zivilstandskreis Wohlen gehörenden Gemeinden ab CHF 40.--*
  • Familienausweise mit Hülle (Ersatz für Familienbüchlein) CHF 50.--*


*Zu den obenerwähnten Kosten wird Ihnen das Porto zusätzlich in Rechnung gestellt.

Beglaubigungen

Unterschriftsbeglaubigungen sowie Beglaubigungen von Kopien werden in der Gemeindekanzlei, Zimmer 108, 1. Stock, ausgestellt. Eine vorgängige Terminvereinbarung wird empfohlen. Unterschriftsbegl…

Unterschriftsbeglaubigungen sowie Beglaubigungen von Kopien werden in der Gemeindekanzlei, Zimmer 108, 1. Stock, ausgestellt.

Eine vorgängige Terminvereinbarung wird empfohlen.

Unterschriftsbeglaubigungen

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Es ist ein persönliches Erscheinen notwendig.
  • Mitzubringen ist ein gültiger Personalausweis

(z.B. Identitätskarte, Pass, Führerausweis).

  • Die Unterschrift ist vor der beglaubigenden Person zu leisten.

Bitte unterschreiben Sie nicht im voraus.


Abschriften und Kopiebeglaubigungen

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Wir bitten Sie, das Originaldokument mitzubringen.
  • Die Gemeindekanzlei wird eine Kopie davon erstellen und diese beglaubigen.

 

Unterschriftsbeglaubigungen  
Für die erste Unterschrift pro Besuch Fr. 20.--
Für jede weitere, gleichzeitig zu beglaubigende Unterschrift Fr. 10.--
Abschriften und Kopiebeglaubigungen  
Erstes Dokument Fr. 10.--
Jedes weitere, gleichzeitig vorgelegte Dokument Fr. 3.--

Betreibungsauskünfte

Gemäss Art. 8a erhält jedermann Auskünfte aus dem Betreibungs- oder Verlustscheinregister, welcher ein Interesse glaubhaft machen kann. Anfrage zusammen mit dem Interessennachweis an das Betreibung…

Gemäss Art. 8a erhält jedermann Auskünfte aus dem Betreibungs- oder Verlustscheinregister, welcher ein Interesse glaubhaft machen kann.

Anfrage zusammen mit dem Interessennachweis an das Betreibungsamt senden. Die Auskunft wird schriftlich mit der Gebührenrechnung zugestellt.

Gegen Vorlegung eines Personalausweises kann auf dem Büro des Betreibungsamtes ein persönlicher Betreibungsauszug gegen Barzahlung bezogen werden.
Ebenso möglich ist eine Bestellung per E-Mail unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Heimatort und Adresse.
Der Auszug wird per A-Post versandt!

Es besteht keine mündliche Auskunftsmöglichkeit.

Bewilligungen für Feste, Anlässe und Aktionen

Öffentliche Fest- und Vereinsanlässe, Umzüge, sowie öffentliche Anlässe von Institutionen, Organisationen und ähnliches sind der Regionalpolizei frühzeitig zu melden. Diese prüft das Ersuchen und erte…

Öffentliche Fest- und Vereinsanlässe, Umzüge, sowie öffentliche Anlässe von Institutionen, Organisationen und ähnliches sind der Regionalpolizei frühzeitig zu melden. Diese prüft das Ersuchen und erteilt die Bewilligung, welche mit entsprechenden Auflagen verbunden ist.

Das Durchführen von Aktionen und Aufstellen von Ständen bedarf der Bewilligung der Regionalpolizei, und auf privaten Plätzen der schriftlichen Zustimmung des Grundeigentümers.

Die Regionalpolizei steht den Veranstaltern für die Bereiche Sicherheit und Verkehr in beratender Funktion zur Verfügung.

Bezahlen der Steuern

Informationen zur Bezahlung der Steuern: Bezahlen der Steuern …

Informationen zur Bezahlung der Steuern: Bezahlen der Steuern

Direkte Bundessteuer

Die Steuerfaktoren für die direkte Bundessteuer werden vom Steueramt mittels Steuererklärung erhoben und von der örtlichen Steuerkommission veranlagt. Der Inkasso der direkten Bundesssteuer erfolgt du…

Die Steuerfaktoren für die direkte Bundessteuer werden vom Steueramt mittels Steuererklärung erhoben und von der örtlichen Steuerkommission veranlagt. Der Inkasso der direkten Bundesssteuer erfolgt durch das Kantonale Steueramt, Sektion Bezug direkte Bundessteuer, Tellistr. 67, 5001 Aarau, (Tel. 062 835 43 55). Details über Zahlungsmodaliten, Termin, Rückerstattungen, Vergütungs- und Verzugszinsen sind hier zu entnehmen.
Ausführliche Informationen können auf der Web-Site der Eidgenössischen Steuerverwaltung Bern entnommen werden.

Eheschliessung

In der Schweiz werden Ehen ausschliesslich auf dem Zivilstandsamt geschlossen. Religiöse Trauungen und Zeremonien sind freiwillig und dürfen erst nach der zivilen Heirat stattfinden. Fragen zu religiö…

In der Schweiz werden Ehen ausschliesslich auf dem Zivilstandsamt geschlossen. Religiöse Trauungen und Zeremonien sind freiwillig und dürfen erst nach der zivilen Heirat stattfinden. Fragen zu religiösen Trauungen richten Sie bitte an die zuständige Religionsgemeinschaft.

Vorbereitung der Eheschliessung

Die administrative Vorbereitung der Trauung wird Vorbereitungsverfahren genannt und ersetzt das frühere Verkündverfahren. Das Brautpaar wendet sich persönlich und gemeinsam nach vorheriger Terminabsprache an den Zivilstandkreis des Wohnsitzes der Braut oder des Bräutigams und stellt das Gesuch (Ehevorbereitung PDF) um Durchführung des Vorbereitungsverfahrens der Eheschliessung.

Um die Ehe eingehen zu können, müssen die Brautleute das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und urteilsfähig sein.
Die für ausländische Verlobte erforderlichen Dokumente sind je nach Heimatstaat verschieden und deren Beschaffung nimmt oft längere Zeit in Anspruch.
Wenden Sie sich deshalb frühzeitig an das für Ihren Wohnort zuständige Zivilstandsamt, damit man Ihnen eine Liste mit den erforderlichen Dokumenten zustellen kann. Alle Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate alt sein. Urkunden, die nicht in Deutsch, Französisch oder Italienisch (in Wohlen akzeptieren wir bedingt auch Englisch, Spanisch und Portugiesisch) abgefasst sind, bedürfen einer beglaubigten Übersetzung.

Brautleute, mit denen keine Konversation in deutsch, französisch, italienisch, englisch, spanisch oder portugiesisch nicht möglich ist, müssen zur Eheanmeldung eine dolmetschende Person mitbringen. Diese darf weder mit der Braut noch dem Bräutigam verwandt sein.

Das Regionale Zivilstandsamt prüft, ob die Verlobten die gesetzlichen Voraussetzungen für die Ehe erfüllen und ob der Trauung kein rechtliches Hindernis entgegensteht. Ausländische Dokumente müssen unter Umständen noch im Heimatstaat überprüft werden, was das Vorbereitungsverfahren verlängern kann und mit höheren Kosten verbunden ist. Nach der abgeschlossenen Prüfung kann der Trautermin festgelegt werden.

Über die Namensführung nach der Trauung können sich die Verlobten anlässlich der Anmeldung des Eheversprechens auf dem Regionalen Zivilstandsamt beraten lassen.

Trauungsermächtigung

Nach Abschluss des Vorbereitungsverfahrens können sich die Verlobten innert 3 Monaten trauen lassen. Die Eheschliessung kann, muss aber nicht am Wohnort eines der Verlobten stattfinden. Wünschen die Verlobten auf einem anderen schweizerischen Zivilstandsamt getraut zu werden, so stellt das Zivilstandsamt den Verlobten eine Trauungsermächtigung aus.

Brautleute, welche ihr Ehevorbereitungsverfahren nicht in Wohlen durchgeführt haben, erhalten beim zuständigen Zivilstandsamt eine Trauungsermächtigung. Mit dieser Bestätigung können sich auch ausserhalb unseres Zivilstandskreises wohnhafte Brautleute in einem unserer ansprechenden Lokale trauen lassen. Wir beraten Sie gerne.

Trauung

Den Termin für die Eheschliessung können Sie frühestens ein Jahr vor dem gewünschten Heiratsdatum reservieren. Für die Reservation werden wir Ihnen einen Kostenvorschuss in Rechnung stellen, welcher an die ordentlichen Gebühren angerechnet wird. Bei Absage des Termins erfolgt keine Rückerstattung. Wir bieten Trauungen in all unseren Traulokalen an folgenden Tagen an: Montag, Mittwoch und Freitag (ganzer Tag), Dienstag und Donnerstag (nur am Morgen). Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft.

Möchten Sie Ihren schönsten Tag an einem Samstag feiern? Gerne können wir Ihnen diesen Wunsch an gewissen Samstagen erfüllen.

 

Jahr 2021
30. Januar 2021
20. Februar 2021
27. März 2021
24. April 2021
22. Mai 2021
19. Juni 2021 - ausgebucht
24. Juli 2021
21. August 2021
25. September 2021
16. Oktober 2021

In unserem Zivilstandskreis bieten wir Ihnen zahlreiche Traulokale. Die Vielfalt unserer Loka­le soll Ihren individuellen Wünschen möglichst nahe kommen und Ihren Hochzeitstag zu einem unvergessli­chen Erlebnis werden lassen.

 

Ziviltrauungen / Eintragungen von Partnerschaften während Corona-Pandemie

Bitte beachten Sie die momentanen Einschränkungen betreffend erlaubte Personenanzahl durch die Corona-Situation. Wenden Sie sich an uns für detaillierte Informationen.


- Traulokal Wohlen mehr..
- Traulokal Strohmuseum mehr..
- Traulokal Sonnhaldenhof mehr..
- Traulokal Gnadenthal mehr..
- Traulokal Kapelle Rüti mehr..
- Traulokal Bruderklausenstätte mehr..
- Traulokal Weinkeller Büttikon mehr..
- Candlelight-Wedding mehr..


Zur Trauung selber haben die Brautleute zwei volljährige Zeugen mitzubringen. Ist eine sprachliche Verständigung mit dem Zivilstandsbeamten nicht möglich, müssen die Brautleute für die Mitwirkung einer dolmetschenden Person besorgt sein.
Die dem Zivilstandskreis angeschlossenen Gemeinden verfügen für ihre EinwohnerInnen zudem über weitere Traulokale innerhalb der Gemeinden.

Bitte fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne persönlich bei der Auswahl des für Ihre zivile Trauung gewünschten Lokals.

Wollen Sie im Ausland heiraten? Dann beachten Sie bitte das Merkblatt des Eidg. Amtes für Zivilstandswesen.

Familienbüchlein

Im Anschluss an die Ziviltrauung wird dem Ehepaar ein Familienausweis (früher Familienbüchlein) abgegeben. Es dient im Verkehr mit Verwaltungsbehörden als Ausweis über den Bestand der Familie.

Kosten

Eheschliessungen sind gebührenpflichtig. Im Einzelfall geben wir Ihnen gerne Auskunft. Bitte beachten Sie, dass wir für die Reservation des Trautermins eine Reservationsgebühr von Fr. 100.00 in Rechnung stellen, welcher an die ordentlichen Gebühren angerechnet wird. Bei Absage des Termins erfolgt keine Rückerstattung.

Bürgerrecht

AusländerInnen erhalten die schweizerische Staatsbürgerschaft nicht automatisch durch die Heirat mit schweizerischen Staatsangehörigen. Ebensowenig verlieren Schweizerinnen das Schweizer Bürgerrecht durch die Heirat mit einem ausländischen Staatsangehörigen. Durch die Eheschliessung ändert am Heimatort nichts mehr. Jeder Ehegatte behält sein Kantons- und Gemeindebürgerrecht.

Güterrecht

Brautleuten, die sich vor der Trauung über die Wirkungen der Ehe auf das eingebrachte Gut, auf zu erwartete Erbschaften, auf Einkommen, vorhandene Guthaben oder Schulden sowie über Eheverträge informieren wollen, wird empfohlen, entsprechende Fachliteratur zu konsultieren oder sich bei Sachverständigen zu erkundigen. Zuständig für die Errichtung von Eheverträgen sind im Kanton Aargau die Notare. Der Abschluss eines Ehevertrags kann auch nach der Eheschliessung erfolgen.

Eheschliessung

Einbürgerung

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Fragen betreffend:  - Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern - Einbürgerung von ausländischen Staatsangehörigen Die erforderlichen Unterlagen für Einb…

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Fragen betreffend: 

- Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern
- Einbürgerung von ausländischen Staatsangehörigen

Die erforderlichen Unterlagen für Einbürgerungsgesuche sind von der persönlichen Situation des Gesuchstellenden abhängig. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich direkt am Schalter der Kanzlei für ein Beratungsgespräch zu melden. Wir stehen Ihnen während den Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern
Schweizer Bürgerinnen und Schweizer Bürger, die nicht schwerwiegend mit dem Strafgesetz in Konflikt geraten und die ihren finanziellen Verpflichtungen nachgekommen sind, können ein Gesuch um Aufnahme in das Kantons- und Gemeindebürgerrecht stellen. Voraussetzung ist ein Wohnsitz von insgesamt 3 Jahren in derselben Gemeinde, wovon 1 Jahr unmittelbar vor Einreichung des Gesuchs. Die Einbürgerung wird vom Gemeinderat beschlossen.

Ordentliche Einbürgerungen von ausländischen Staatsangehörigen
Im Kanton Aargau gelten folgende Voraussetzungen für die Einbürgerung von Ausländern:

- Niederlassungsbewilligung C
- 10 Jahre Wohnsitz in der Schweiz (Die Zeit zwischen dem 8. und 18. Lebensjahr zählt
  doppelt, wobei der tatsächliche Aufenthalt mindestens sechs Jahre zu betragen hat.)
- 5 Jahre im Kanton Aargau
- 3 Jahre ununterbrochen am Wohnort

Unter dem Link Einbürgerungstest (http://www.einbuergerungstest-aargau.ch/) ist der elektronische Test für die staats- bürgerlichen Kenntnisse verfügbar.

Erleichterte Einbürgerungen von ausländischen Staatsangehörigen
Das Staatssekretariat für Migration (SEM) ist für die Bearbeitung sowie die Ausarbeitung des Einbürgerungsentscheides verantwortlich. Die Gesuchsformulare können bei der Kanzlei bezogen werden. Aufgrund der Zuständigkeit des SEM bietet die Gemeinde Wohlen keine Beratungsgespräche an. Gesuche um erleichterte Einbürgerung sowie Anfragen zum Verfahrensstand (schriftlich) sind an das Staatssekretariat für Migration (SEM), Bürgerrecht / Einbürgerung, Quellenweg 6, 3003 Bern-Wabern, zu richten.

Eingetragene Partnerschaft

Seit dem 01. Januar 2007 können gleichgeschlechtliche Paare in der ganzen Schweiz ihre Partnerschaft beim Zivilstandsamt eintragen lassen. Damit Sie nur die notwendigen Dokumente bestellen/besorgen…

Seit dem 01. Januar 2007 können gleichgeschlechtliche Paare in der ganzen Schweiz ihre Partnerschaft beim Zivilstandsamt eintragen lassen.

Damit Sie nur die notwendigen Dokumente bestellen/besorgen, setzen Sie sich vorgängig mit uns in Verbindung, damit wir Sie über das genaue Vorgehen informieren können.

Die beiden Partner/innen reichen das Gesuch um Eintragung persönlich beim Zivilstandsamt ein. Das Zivilstandsamt prüft, ob das Gesuch in der richtigen Form eingereicht worden ist und ob die Voraussetzungen für die Beurkundung der eingetragenen Partnerschaft erfüllt sind.

Dieses Vorverfahren kann bei triftigen Gründen schriftlich durchgeführt werden.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, kann die Beurkundung der eingetragenen Partnerschaft auf Wunsch sofort nach der Anmeldung im Büro des Regionalen Zivilstandsamtes erfolgen.

Wird eine Zeremonie gewünscht, stehen den Partner/innen aber auch sämtliche Lokalitäten, welche den heiratswilligen Paaren offen stehen, zur Verfügung. Entsprechende Reservationen können bis zu einem Jahr im voraus gemacht werden.

Der Beurkundung der eingetragenen Partnerschaft ist wie die Eheschliessung öffentlich. Im Gegensatz zur Ehe wird die eingetragene Partnerschaft jedoch nicht durch das Ja-Wort in Anwesenheit von zwei Zeugen begründet, sondern durch die Protokollierung der Willenserklärungen der beiden Partner/innen. Die eingetragene Partnerschaft hat keine Auswirkungen auf den amtlichen Namen der beiden Partner/innen.

Kosten

Die Eintragung einer Partnerschaft ist gebührenpflichtig. Im Einzelfall geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Einladungsverfahren

Erwarten Sie Besuch aus dem Ausland oder möchten Sie jemanden aus dem Ausland einladen? Dann können/kann Ihnen diese Info/dieses Merkblatt nützlich sein. Möchte eine visumspflichtige Person als Besuc…

Erwarten Sie Besuch aus dem Ausland oder möchten Sie jemanden aus dem Ausland einladen? Dann können/kann Ihnen diese Info/dieses Merkblatt nützlich sein.
Möchte eine visumspflichtige Person als Besucher (max. 3 Monate) in die Schweiz einreisen, muss er vor der Einreise beim zuständigen schweizerischen Konsulat/Botschaft seines Wohnortes ein Visum beantragen. Die Auslandvertretung entscheidet, ob der Gesuchsteller eine Verpflichtungserklärung benötigt.

Falls dies zutrifft, muss die visumspflichtige Person das Formular "Verpflichtungserklärung" an seine Gastgeber in der Schweiz weiterleiten. Die Gastgeber geben das Gesuch am Schalter der Einwohnerkontrolle zur Erstabklärung ab. Wir leiten das Gesuch an das Amt für Migration und Integration Kanton Aargau weiter. Der Entscheid über die Erteilung des Visums wird Ihnen von der Schweizer Auslandvertretung mitgeteilt.

Die Kosten betragen CHF 61.-

Elternschaftsbeihilfe

Die Elternschaftsbeihilfe ist eine Massnahme der sozialen Prävention. Sie wird nach den Ansätzen des Ergänzungsleistungsgesetzes berechnet. Die Elternschaftsbeihilfe ermöglicht wirtschaftlich schwa…

Die Elternschaftsbeihilfe ist eine Massnahme der sozialen Prävention. Sie wird nach den Ansätzen des Ergänzungsleistungsgesetzes berechnet.

Die Elternschaftsbeihilfe ermöglicht wirtschaftlich schwachen Eltern oder Elternteilen, ihr Kind während der ersten sechs Monate persönlich zu betreuen. Die Elternschaftsbeihilfe dient damit nicht nur dem Kindswohl, sondern soll als Massnahme der sozialen Prävention gleichzeitig Bedürftigkeit verhindern.

Das System der Elternschaftsbeihilfe schliesst Leistungen der eidgenössischen Mutterschaftsversicherung nicht aus. Die Leistungen aus der Mutterschaftsversicherung sind als Einkünfte beim Jahreseinkommen zu berücksichtigen. Darüber hinaus steht mit der Elternschaftsbeihilfe auch nicht erwerbstätigen Müttern oder Vätern ein von Sozialhilfe unabhängiges Instrument zur Verfügung.

Die Elternschaftsbeihilfe ist nicht rückerstattungspflichtig.

Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Elternschaftsbeihilfe.
Hier finden Sie das online Formular zum Gesuch um Elternschaftsbeihilfe.

Ergänzungsleistungen (EL)

Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und das Einkommen nicht die minimalen Lebenskosten decken. Sie sind ein rechtlicher Anspruch und keine Fürsorge oder Sozialhilfe. Die …

Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und das Einkommen nicht die minimalen Lebenskosten decken. Sie sind ein rechtlicher Anspruch und keine Fürsorge oder Sozialhilfe.

Die Gemeindezweigstelle SVA Aargau erteilt Auskünfte zu Fragen rund um die Ergänzungsleistungen und gibt die aktuellen Merkblätter und Formulare ab. Sie berät und ist behilflich beim Ausfüllen der Anmeldeformulare. Anmeldungen für Ergänzungsleistungen müssen in jedem Fall von der Gemeindezweigstelle SVA Aargau kontrolliert und visiert werden.

Detaillierte Informationen finden sich unter SVA Aargau

Für eine provisorische Berechnung der Ergänzungsleistungen verweisen wir auf den Online-Rechner Ergänzungsleistungen auf der Homepage der SVA Aargau

Es brennt - was tun?

Was tun?   1. Feuerwehr alarmieren     Tel 118 Wo brennt es? Was brennt? 2. Personen retten   …
Was tun?  
1. Feuerwehr alarmieren  
 
  • Tel 118
  • Wo brennt es?
  • Was brennt?
2. Personen retten  
 
  • Lift nicht benützen!
3. Türe und Fenster schliessen!  
 
  • Ruhe bewahren
4. Brand bekämpfen  
 
  • Mit Löschdecken oder Feuerlöschern
118

Feuerwehr- und Kirchensteuern

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Feuerwehr- und Kirchensteuern. …

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Feuerwehr- und Kirchensteuern.

Finanzielle Hilfe

Grundsatz: Die Schweizerische Bundesverfassung garantiert allen Personen/Familien in der Schweiz bei Notlagen finanzielle Hilfe und Beratung. Zuständig für die Gewährung dieser Hilfe ist die Wohnge…

Grundsatz:

Die Schweizerische Bundesverfassung garantiert allen Personen/Familien in der Schweiz bei Notlagen finanzielle Hilfe und Beratung. Zuständig für die Gewährung dieser Hilfe ist die Wohngemeinde.

Der Umfang der finanziellen Unterstützung (Sozialhilfe) richtet sich nach den vom Kanton Aargau vorgegebenen Richtlinien.
Zur Errechnung des individuellen Sozialhilfeanspruches wird ein Budget erstellt und das sozialhilferechtliche Existenzminimum errechnet.

Bestandteile des sozialhilferechtlichen Existenzminimums sind:

- Lebensunterhalt (pauschaliert nach Anzahl Personen im gleichen Haushalt)

- Wohnkosten

- Medizinische Grundversorgung (Prämien der Krankenversicherung)

- Individuelle situationsbedingte Leistungen

(Erwerbsunkosten, Kosten für Fremdbetreuung von Kindern)
 

Bei der Berechnung des sozialhilferechtlichen Existenzminimums nicht berücksichtigt werden Steuern, Schulden, Kredit- oder Darlehensraten oder betreibungsamtliche Lohnpfändungen.

Sofern die eigenen Mitteln (Erwerbseinkommen, Versicherungsleistungen, Renten, Unterhaltsbeiträge u.a.m.) das sozialhilferechtliche Existenzminimum nicht ausreichen, kann Anspruch auf Sozialhilfe beantragt werden.


Wie sieht der Vorgang aus, wenn jemand in einer Notlage ist und finanzielle Hilfe braucht?
Die Hilfesuchenden melden sich persönlich (Gemeindehaus 2. Stock, Zimmer-Nr. 203), telefonisch (056 619 92 53) oder per E-Mail (soziale.dienste@wohlen.ch) beim Sekretariat der Sozialen Dienste Wohlen. Die Sozialen Dienste informieren über die notwendigen Formalitäten und vereinbaren umgehend einen Ersttermin zur Besprechung der finanziellen und persönlichen Situation.


Weitere Informationen?

Der Beobachter hat in seiner Broschüre "Habe ich Anspruch auf Sozialhilfe" Rechte und Pflichten, Berechnungsbeispiele sowie wichtige Informationen und Adressen zusammengefasst. Diese Broschüre kann beim Beobachter bezogen werden (www.beobachter.ch).

Weitere Informationen zu Sozialhilfebestimmungen und Rechtsfragen bietet auch die Internetseite der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) unter www.skos.ch.

Fristerstreckung Steuererklärung (eFristen)

Hier können Sie die Einreichungsfrist für die Steuererklärung unter Angabe von Gründen verlängern. …

Hier können Sie die Einreichungsfrist für die Steuererklärung unter Angabe von Gründen verlängern.

Gesuch um Beitrag an die familienergänzende Kinderbetreuung

Gesuch um Beitrag an die familienergänzende Kinderbetreuung

Gesuch um Beitrag an die familienergänzende Kinderbetreuung

Hundekontrolle

Hunde müssen bei der Regionalpolizei angemeldet werden sobald sie 3 Monate alt sind. Die jährlich wiederkehrenden Hundetaxen von Fr. 120.- werden immer im Monat Mai fällig. Tollwutimpfungen sind…

Hunde müssen bei der Regionalpolizei angemeldet werden sobald sie 3 Monate alt sind.

Die jährlich wiederkehrenden Hundetaxen von Fr. 120.- werden immer im Monat Mai fällig.

Tollwutimpfungen sind zur Zeit nicht obligatorisch, sofern kein Grenzübertritt vorgesehen ist.

Es gibt das ganze Jahr die Möglichkeit sich anzumelden beim Hunde-Erziehungskurs beim Kynologischer Verein Freiamt

Entlaufene Hunde
Diese sind umgehend telefonisch der Regionalpolizei zu melden, damit sie beim Auffinden nicht in ein weit entferntes Hundeheim gebracht werden müssen. Die Regionalpolizei hat keine Möglichkeit herrenlose Hunde aufzunehmen.

Hundechip
Ab dem 01.01.2006 müssen alle neu geborenen Hunde mit einem Chip versehen sein. Für alle anderen gilt die Pflicht ab 01.01.2007. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder bei Ihrem Tierarzt.

Hier finden Sie Auskünfte und Antworten zur Hundegesetzgebung des Kantons Aargaus.

Koordinationsperson Gemeinde Kindes- und Erwachsenenschutz

Vormundschaftswesen Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR) Am 1. Januar 2013 ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR) in Kraft getreten. Als erstinstanzliche Kindes- und Erwachsen…

Vormundschaftswesen
Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR)

Am 1. Januar 2013 ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR) in Kraft getreten. Als erstinstanzliche Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) ist das Familiengericht als Abteilung des Bezirksgerichts zuständig.

Die Zuständigkeit der Gemeinderäte als Vormundschaftsbehörde ist entfallen.
Der Gemeinde obliegt als Koordinationsstelle die Verbindungsherstellung zwischen Gemeinde zum Familiengericht. In Wohlen wird diese Funktion vom Leiter Soziale Dienste und dessen Stellvertreter wahrgenommen.

Für die Gemeinde Wohlen ist das Bezirks-/Familiengericht Bremgarten, Rathausplatz 1, 5620 Bremgarten (+41 56 648 75 51) zuständig.

Lebensbescheinigung

Bescheinigungen auf Renten- und Pensionsformularen dienen in der Regel als Lebensnachweis und werden daher kostenlos ausgestellt. Im Zusammenhang mit diesen Bescheinigungen dürfen jedoch keine weitere…

Bescheinigungen auf Renten- und Pensionsformularen dienen in der Regel als Lebensnachweis und werden daher kostenlos ausgestellt. Im Zusammenhang mit diesen Bescheinigungen dürfen jedoch keine weiteren Daten, wie z.B. Zivilstand, bescheinigt werden. In den übrigen Fällen (z.B. eine separate Lebensbescheinigung) wird nach wie vor die Gebühr für "Bescheinigung der Personalien" erhoben.

Es ist jedoch erforderlich, dass Sie persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle erscheinen und Ihre Identitätskarte oder Pass vorweisen.

Meldeformular für Findeltiere

Bitte dieses Formular ausfüllen und dem Tierschutzverein zustellen. Wenn immer möglich, ist festzustellen, ob das Tier einen Mikrochip implantiert hat. Dieser ist am Hals des Tieres mit einem speziell…

Bitte dieses Formular ausfüllen und dem Tierschutzverein zustellen. Wenn immer möglich, ist festzustellen, ob das Tier einen Mikrochip implantiert hat. Dieser ist am Hals des Tieres mit einem speziellen Lesegerät zu suchen. Die örtlichen Tierärzte, allenfalls auch die Regionalpolizeien verfügen über ein Lesegerät. Anhand der Mikrochipnummer kann leicht auf die Tierbesitzer geschlossen werden.

Namensänderung

Sie möchten Ihren Familien- oder Vornamen ändern. Gesuche um Namensänderungen für im Kanton Aargau wohnhafte Personen sind bei der Abteilung Register und Personenstand des Kantons Aargau einzureich…

Sie möchten Ihren Familien- oder Vornamen ändern.

Gesuche um Namensänderungen für im Kanton Aargau wohnhafte Personen sind bei der Abteilung Register und Personenstand des Kantons Aargau einzureichen.

Bitte erkundigen Sie sich über den genauen Ablauf und die notwendigen Unterlagen beim

Departement Volkswirtschaft und Inneres
Abt. Register und Personenstand
Namensänderungsbehörde
Bahnhofplatz 3 C
5001 Aarau
Telefon +41 62 835 14 53

Auf der kantonalen Seite finden Sie die genauen Informationen zu einer Namensänderung.

Namenserklärung

Namenserklärung nach der Ehe oder eingetragenen Partnerschaft Die Auflösung der Ehe oder der eingetragenen Partnerschaft hat auf den Familiennamen (wie auch das Bürgerrecht), den die Eheleute – res…

Namenserklärung nach der Ehe oder eingetragenen Partnerschaft

Die Auflösung der Ehe oder der eingetragenen Partnerschaft hat auf den Familiennamen (wie auch das Bürgerrecht), den die Eheleute – respektive die eingetragenen Partnerinnen und Partner – während der Ehe getragen haben, keine Auswirkung. Wer bei der Heirat oder der Eintragung der Partnerschaft seinen Namen geändert hat, kann nach Auflösung der Verbindung erklären, seinen ledigen Familiennamen wieder annehmen zu wollen.

Für die dazu erforderlichen Dokumente sowie für einen Termin bitten wir Sie, mit dem Zivilstandsamt vorgängig Rücksprache zu nehmen.


Kosten

Namenserklärungen sind gebührenpflichtig. Im Einzelfall geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Namensführung

Zu unterscheiden ist zwischen Vornamen und Familiennamen. Vorname des Kindes Sind die Eltern miteinander verheiratet, so geben sie dem Kind bei der Geburt den Vornamen. Sind die Eltern nicht mit…

Zu unterscheiden ist zwischen Vornamen und Familiennamen.

Vorname des Kindes

Sind die Eltern miteinander verheiratet, so geben sie dem Kind bei der Geburt den Vornamen. Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet, bestimmt allein die Mutter als Inhaberin der elterlichen Sorge die Vornamen des Kindes.

Eine spätere Änderung oder Ergänzung der Vornamen bei der Vaterschaftsanerkennung ist nicht möglich.

Die Wahl der Vornamen ist grundsätzlich frei, jedoch dürfen die Interessen des Kindes nicht offensichtlich verletzt werden. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn der Vorname unzweifelhaft dem anderen Geschlecht zugehören würde oder bei Wahl eines Städtenamens usw.

Fällt Ihnen die Vornamenswahl schwer, finden sie in jeder grösseren Buchhandlung Vornamensbücher, oder werfen Sie einen Blick in die Vornamens-Hitparade des Bundesamtes für Statistik.


Familienname des Kindes

Das Kind miteinander verheirateter Eltern erhält mit der Geburt den Familiennamen, den seine Eltern bei der Heirat oder der Geburt des ersten Kindes bestimmt haben.
Haben die Eltern einen gemeinsamen Familiennamen, bekommt diesen auch das Kind. Führen die Eltern keinen gemeinsamen Familiennamen, können sie wählen, ob das Kind den ledigen Familiennamen des Vaters oder der Mutter führt. Familiennamen aus einer allfälligen früheren Ehe können für das Kind nicht gewählt werden. Der für das erste Kind gewählte Familienname gilt auch für alle weiteren Kinder.

Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet, so erhält das Kind den ledigen Familiennamen der Mutter. Haben die Eltern das gemeinsame Sorgerecht, kann das Kind auch den Namen des Vaters führen. Dazu muss der rechtskräftige Vertrag über das Sorgerecht im Original vorliegen.

Die Vaterschaftsanerkennung bewirkt keine Änderung des Familiennamens.

Besitzt das Kind das Schweizer Bürgerrecht nicht, kann der Familienname dem Heimatrecht unterstellt werden. Das Zivilstandsamt Ihres Wohnortes informiert Sie diesbezüglich gerne persönlich.


Familiennamen der Ehegatten

Machen Sie sich rechtzeitig vor der Heirat Gedanken über die von Ihnen gewünschten Familiennamen. Das ZGB lässt für Ehepaare folgende Namensführungen zu:

Frau und Mann behalten bei der Heirat ihren Familiennamen

Die Heirat hat keinen Einfluss auf die Familiennamen der Ehegatten.

Ehemann: Muster
Ehefrau: Beispiel
Kinder: Beispiel oder Muster


Der Name der Frau ist der gemeinsame Familienname

Die Brautleute bestimmen im Ehevorbereitungsverfahren den ledigen Namen der Frau zum gemeinsamen Familiennamen.

Ehemann: Beispiel
Ehefrau: Beispiel
Kinder: Beispiel


Der Name des Mannes ist der gemeinsame Familienname

Die Brautleute bestimmen im Ehevorbereitungsverfahren den ledigen Namen des Mannes zum gemeinsamen Familiennamen.

Ehemann: Muster
Ehefrau: Muster
Kinder: Muster


Allianzname

Es ist in der Schweiz zur Gewohnheit geworden, dass Ehepaare bei der Schreibweise ihres Namens im Alltag dem Familiennamen den eigenen vor der Ehe geführten oder ihren Ledignamen oder denjenigen des Ehepartners mit einem Bindestrich anhängen (z. B. Müller-Weiss). Diese Konstellation wird in der Schweiz als Allianzname bezeichnet. Der Allianzname ist kein amtlicher Name, auch wenn er auf Wunsch der betreffenden Person in gewissen Ausweisen eingetragen werden kann.

Familienname bei eingetragener Partnerschaft

Die Partnerinnen oder Partner behalten ihren Namen. Bei der Eintragung der Partnerschaft können sie aber gegenüber der Zivilstandsbeamtin oder dem Zivilstandsbeamten erklären, dass sie den Ledignamen der einen Partnerin oder des einen Partners als gemeinsamen Namen tragen wollen.

Ausländisches Recht

Sind Brautleute bzw. Partnerinnen oder Partner nicht Schweizer Bürger, ist die Unterstellung des Familiennamens unter das Heimatrecht möglich. Die entsprechende Erklärung ist im Vorbereitungsverfahren beim Zivilstandsamt abzugeben.

Der Name einer Person mit Wohnsitz im Ausland untersteht dem Recht, auf welches das Kollisionsrecht des Wohnsitzstaates verweist.

Über die Möglichkeit einer Unterstellung des Namens unter das Heimatrecht erteilt das Zivilstandsamt Auskunft.

Pass 10 - Identitätskarte - Provisorischer Pass

Der Pass 10 bzw. das Kombiangebot (Pass 10 und Identitätskarte) ist bei der zuständigen ausstellenden Behörde (Passamt Aarau) zu beantragen; via Internet oder telefonisch:  Pass und Identitätskarte (…

Der Pass 10 bzw. das Kombiangebot (Pass 10 und Identitätskarte) ist bei der zuständigen ausstellenden Behörde (Passamt Aarau) zu beantragen; via Internet oder telefonisch: 
Pass und Identitätskarte (admin.ch) oder Tel. +41 62 835 19 28

Identitätskarte
Die Identitätskarte kann weiterhin bei der Gemeinde (allerdings nicht im Kombiangebot) beantragt werden.

Antragsverfahren
Wer eine Identitätskarte benötigt, muss immer persönlich bei der Einwohnerkontrolle der Wohnsitzgemeinde vorsprechen. Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

- Bei Verlust: polizeiliche Verlustanzeige eines Schweizer Polizeipostens

- Vorhandene abgelaufene oder gültige Identitätskarte, die entwertet werden muss.

- Wenn keine alte Identitätskarte vorhanden ist, einen Ausweis mit Foto mitbringen

- Neues Passfoto (nicht älter als 1 Jahr), entsprechend den Anforderungen des Bundes
  Fotomustertafel


Minderjährige         5 Jahre CHF 35.00        
Erwachsene         10 Jahre CHF 70.00        


Gültigkeit Pass 06

Auch nach der Einführung des neuen E-Passes (Pass 10) behalten die Pässe 06 und die Pässe 03 ihre Gültigkeit bis zum Ende ihrer Laufzeit. Wer also im Besitze eines gültigen Passes ist, muss nicht zwingend einen neuen Pass 10 beantragen. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass jedes Land die Einreisebestimmungen für sein Territorium selber festlegt.

Das Passamt befindet sich an der Bleichemattstrasse 1 in Aarau und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreichbar. Es stehen wenige Parkplätze zur Verfügung (siehe Situationsplan unten oder auch unter Pass- und Patentamt. Das Passamt ist rollstuhlgängig eingerichtet.

Weitere Informationen über Preise und Öffnungszeiten entnehmen Sie dem angefügten Dokument. 
Betreffend des Gültigkeitsbereichs der Identitätskarte oder des Passes vergewissern Sie sich bie Ihrem Reisebüro.
Weitere Hinweise finden Sie auch unter: Pass und Identitätskarte (admin.ch)

Schweizer Pässe

Prämienverbilligung Krankenkasse

Am 1. Juli 2016 ist das Gesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVGG) in Kraft getreten. Ein Anmeldungsformular für die Krankenkassenprämienverbilligung wie bis anhin, gibt es nicht meh…

Am 1. Juli 2016 ist das Gesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVGG) in Kraft getreten.
Ein Anmeldungsformular für die Krankenkassenprämienverbilligung wie bis anhin, gibt es nicht mehr.
Für die Krankenkassenprämienverbilligung wird die SVA Aargau den Anspruch im Voraus berechnen und den Anspruchsberechtigten einen Zugangscode zukommen lassen.
Dieser Code dient als Anmeldung für die Krankenkassenprämienverbilligung und muss über die Plattform der SVA Aargau eingegeben werden.
Die Anmeldefrist beträgt 60 Tage nach Erhalt des Codes, keine Verwirkungsfrist, muss aber spätestens bis 31. Dezember des laufenden Jahres eingereicht werden.

Personen mit Ergänzungsleistungen (EL)

Personen, die Ergänzungsleistungen zur AHV/IV beziehen, erhalten automatisch eine Krankenkassenverbilligung. Ein vom Bund festgelegter Pauschalbetrag wird bei der Berechnung des Ergänzungsleistungsspruchs berücksichtigt.

Selbstständig besteuerte Personen in Ausbildung

Selbstständig besteuerte Personen in Ausbildung haben nur dann einen eigenen Anspruch auf Prämienverbilligung, wenn sie zur Hauptsache selber für ihren Unterhalt aufkommen. Für die Beurteilung des Anspruchs wird vor allem auch darauf abgestellt, ob die Eltern in der Steuererklärung einen Kinderabzug geltend machen und damit bestätigen, dass sie für mehr als die Hälfte des Unterhaltes der Person in Ausbildung aufkommen.

Kantonwechsel / Einreise vom Ausland

Wer im Kanton Aargau Wohnsitz nimmt, kann den Anspruch auf Krankenkassenprämienverbilligung innerhalb von 12 Monaten geltend machen, entweder über die Gemeindezweigstelle SVA Aargau oder direkt unter ipv@sva-ag.ch / 062 836 81 81.

Veränderung der Personenzahl

Verändert sich die Anzahl der bezugsberechtigten Personen (z.B. Geburt eines Kindes), kann innert 12 Monaten nach Eintritt der Veränderung einen Anspruch auf Nachvergütung geltend machen.

Einkommensveränderung

Bei nachweisbarer Erhöhung oder Minderung des Erwerbseinkommens um mind. 20% auf eine Dauer von mind. 6 Monate (z.B. Arbeitslosigkeit, Erbschaft, erhöhtes Einkommen usw.) muss einen Anspruch auf eine Nachvergütung – ab den Zeitpunkt der Veränderung – geltend machen. Der Anspruch ist innert 12 Monate nach dem Eintritt der Veränderung geltend zu machen.

Wer gibt Auskunft?

Die Gemeindezweigstelle SVA Wohlen und die SVA Aargau sind für weitere Auskünfte zuständig. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter www.sva-ag.ch.

Rechtsauskunft

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Rechtsauskunft in der Gemeinde Wohlen bis auf weiteres nicht durchgeführt. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Besten Dank …

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Rechtsauskunft in der Gemeinde Wohlen bis auf weiteres nicht durchgeführt.

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

 

Die unentgeltliche Rechtsauskunft wird vom Aargauischen Anwaltsverband organisiert und angeboten. Die Rechtsauskunftsstelle des Bezirks Bremgarten steht den Ratsuchenden wie folgt zur Verfügung:

Kontakt:
www.anwaltsverband-ag.ch
info@anwaltsverband-ag.ch

Zeit: Jeweils Dienstagabend von 18.30 - 20.00 Uhr

Ort:

- Wohlen Gemeindehaus, Kapellstrasse 1, Erdgeschoss, Zi 001
- Bremgarten Rathaus, 2.Stock, Zimmer 205


Wohlen 2021 (findet zur Zeit nicht statt)

12. + 26. Januar 2021
09. + 23. Februar 2021
09. + 23. März 2021
06. + 20. April 2021
04. + 18. Mai 2021
01. + 15. + 29. Juni 2021
13. + 27. Juli 2021
10. + 24. August 2021
14. + 28. September 2021
12. + 26. Oktober 2021
09. + 23. November 2021
07. + 21. Dezember 2021

 

Bremgarten 2021

05. + 19. Januar 2021
02. + 16. Februar 2021
02. + 16. + 30. März 2021
13. + 27. April 2021
11. + 25. Mai 2021
08. + 22. Juni 2021
06. + 20. Juli 2021
03. + 17. August 2021
07. + 21. September 2021
05. + 19. Oktober 2021
02. + 16. + 30. November 2021
14. Dezember 2021

 

Scheidung

Die Ehescheidung muss beim zuständigen Gericht am Wohnsitz eines Eheteils beantragt werden. Personen aus dem Bezirk Bremgarten wenden sich an das: Bezirksgericht Bremgarten Rathausplatz 1 5620…

Die Ehescheidung muss beim zuständigen Gericht am Wohnsitz eines Eheteils beantragt werden.

Personen aus dem Bezirk Bremgarten wenden sich an das:

Bezirksgericht Bremgarten
Rathausplatz 1
5620 Bremgarten

Tel: +41 56 648 75 51

Die Scheidung kann von den Eheleuten gemeinsam oder nur von einem Eheteil beim Gericht beantragt werden. Dabei ist es nicht erforderlich, Gründe darzulegen, die zur Scheidung führen.

Die erwähnten Punkte sind analog bei der Auflösung der Partnerschaft anzuwenden.

Sozialberatung

Die Sozialen Dienste Wohlen stehen bei Fragen oder Problemen zu familiären, gesundheitlichen oder finanziellen Schwierigkeiten zur Verfügung unter Tel-Nr. +41 56 619 92 55 oder E-Mail andrea.mueller@w…

Die Sozialen Dienste Wohlen stehen bei Fragen oder Problemen zu familiären, gesundheitlichen oder finanziellen Schwierigkeiten zur Verfügung unter Tel-Nr. +41 56 619 92 55 oder E-Mail andrea.mueller@wohlen.ch.

Die Sozialen Dienste Wohlen helfen Lösungsansätze zu finden und vermitteln Informationen oder Kontaktadressen von Fachstellen.
Die Sozialen Dienste Wohlen bieten in Einzelfällen:

- Einkommensverwaltungen

- Budgetberatungen

- Schuldensanierungen

- Familien und Jugendberatung


Einige Fachstellen und Dienste im Überblick:

Fachstelle für Schuldenfragen Aargau FSA
Laurenzenvorstadt 90, 5001 Aarau
Tel.-Nr. +41 62 822 82 11 (Montag – Freitag, 08.00 – 11.30 Uhr)
Email: jg.fsa@caritas-aargau.ch
www.caritas-aargau.ch/

Budgetberatungsstelle (Trägerschaft Schweiz. Evang. Frauenhilfe, Sektion Aargau)
Vordere Vorstadt 16, 5000 Aarau, Tel.-Nr. +41 62 822 79 66
www.budgetberatung-ag.ch

Suchtberatung ags Bezirke Bremgarten & Muri
Bahnhofstrasse 6, Wohlen, Tel.-Nr. +41 56 622 77 48
Email: wohlen@suchtberatung-ags.ch
www.suchtberatung-ags.ch

PDAG Externer Psychiatrischer Dienst, Stützpunkt Freiamt
Bahnhofstrasse 6, Wohlen, Tel.-Nr. +41 56 618 88 00
www.pdag.ch/

Oekumenische Eheberatungsstelle Lenzburg-Freiamt-Seetal
Alte Bahnhofstrasse 1, Postfach 1062, Wohlen, Tel.-Nr. +41 56 622 92 66
www.eheberatung-wohlen.ch/

Rechtsauskunftsstelle Bezirk Bremgarten
Tel.-Nr. +41 56 648 75 51, Wann und wo

Mütter – und Väterberatung in Wohlen, Chappelehof
Alle Termine auf Voranmeldung
Jeden 1. Und 3. Montag des Monats und jeden Donnerstag
Telefonberatung täglich 8-10 Uhr +41 56 618 35 51 (sonst Telefonbeantworter)
Email: info@mvb-bremgarten.ch
www.mvbbremgarten.ch

Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf - ask!
Zentralstrasse 17 (Cellpack-Gebäude), Wohlen, Tel.-Nr. +41 62 832 65 70
www.beratungsdienste-aargau.ch

Sperrgutmarken

Sie können die Sperrgutmarken beim Informationsschalter im Gemeindehaus beziehen. Sperrgutmarken dürfen nur für die Entsorgung eines sperrigen und brennbaren Gegenstandes benötigt werden. Folgen…

Sie können die Sperrgutmarken beim Informationsschalter im Gemeindehaus beziehen.

Sperrgutmarken dürfen nur für die Entsorgung eines sperrigen und brennbaren Gegenstandes benötigt werden.

Folgende Masse müssen berücksichtige werden

Abmessungen
Maximalgewicht 30kg
Maximallänge 200 cm
Maximaldurchmesser 70 cm


Achtung: Nicht für schwarze Abfallsäcke benützen
Link zu den Entsorgungsgebühren

 

Steuerwissen für Alle (Das schweizerische Steuersystem)

Hier finden Sie das Steuerwissen für Alle (Das schweizerische Steuersystem) …

Vermittlung von Tagesfamilien

Die Tagesfamilien in Wohlen werden über die Sozialen Dienste der Gemeinde Wohlen vermittelt. Die Vertretung der Sozialen Diensten begleiten die Tagesfamilien, besucht sie mindestens einmal im Jahr und…

Die Tagesfamilien in Wohlen werden über die Sozialen Dienste der Gemeinde Wohlen vermittelt. Die Vertretung der Sozialen Diensten begleiten die Tagesfamilien, besucht sie mindestens einmal im Jahr und unterstützt sie bei Bedarf. Es ist ihr wichtig, dass ihre Tagesfamilien eine gute Ausbildung vorweisen können. Das Ziel ist, dass sich die Kinder wohl fühlen und sich seelisch und körperlich gesund entwickeln können.

Vorsorgeauftrag

Ich habe einen Vorsorgeauftrag nach Artikel 360 ZGB erstellt und möchte den Aufbewahrungsort beim Zivilstandsamt festhalten. Wie muss ich vorgehen? - Sie müssen persönlich bei einem beliebigen Zivi…

Ich habe einen Vorsorgeauftrag nach Artikel 360 ZGB erstellt und möchte den Aufbewahrungsort beim Zivilstandsamt festhalten. Wie muss ich vorgehen?

- Sie müssen persönlich bei einem beliebigen Zivilstandsamt vorbeigehen.

Bitte erkundigen Sie sich vorgängig über Öffnungszeiten und ev. Terminvereinbarungen.

- Sie müssen handlungsfähig sein.

- Sie müssen sich mit Pass oder ID ausweisen können.


Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

- Eintragung: Fr. 75.00

- Änderung / Löschung: Fr. 75.00

- Zusätzliche Bestätigung: Fr. 30.00


Was macht das Zivilstandsamt?

 

- Das Zivilstandsamt trägt den Aufbewahrungsort Ihres Vorsorgeauftrages im
 Personenstandsregister aufgrund Ihrer mündlichen Aussage ein. Bitte nehmen Sie den
 Vorsorgeauftrag nicht mit.

- Im Falle Ihrer dauernden Urteilsunfähigkeit darf die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde
 KESB (vormals Vormundschaftsbehörde) bei einem beliebigen Zivilstandsamt schriftlich
 anfragen, ob und wo ein Vorsorgeauftrag aufbewahrt wird. Das angefragte Zivilstandsamt teilt
 die Antwort schriftlich der KESB mit. So soll gewährleistet werden, dass Ihr Vorsorgeauftrag
 so schnell wie möglich von der KESB geprüft werden kann und wirksam wird.


Was macht das Zivilstandsamt NICHT?

 

- Keine Hinterlegung des Vorsorgeauftrags beim Zivilstandsamt.

- Keine Beratung oder Ausstellung von Vorsorgeaufträgen.

Bitte wenden Sie sich dafür an die KESB Ihres Wohnortes, einen Notar, einen Juristen oder die Pro-Senectute.

 

- Keine Eintragung oder Aufbewahrung von Patientenverfügungen. 

Bitte wenden Sie sich dafür an Ihre Krankenkasse oder Ihren Hausarzt.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet jeweils am Donnerstag morgen auf dem Kirchplatz statt. Marktgebühren Dauermieter    Fr. 200.--Jahr Saisonmieter 01…

Der Wochenmarkt findet jeweils am Donnerstag morgen auf dem Kirchplatz statt.

Marktgebühren

Dauermieter   

Fr. 200.--Jahr

Saisonmieter
01.04.-30.11.

Fr. 50.--Saison
mit eigenem Stand

Gemeindeeigener Marktstand

Fr. 20.--

Laufmeter

Fr. 5.--/Meter

Marktstandgrösse klein

3 m lang

Marktstandgrösse gross

5 m lang

 

Für gemeinnützige Institutionen und dergleichen sind keine Ausnahmen vorgesehen.


Anmeldung

Die Zulassung zum Wochenmarkt bedarf der Zustimmung des Gemeinderates. Gesuche sind an die Regionalpolizei zu richten.

Zivilstandsereignis im Ausland

Hatten Sie ein Auslandereignis? Sie sind Schweizerin oder Schweizer und haben im Ausland geheiratet, ein Kind geboren, eine Anerkennung vorgenommen, Ihren Namen geändert, sich scheiden lassen etc.?…

Hatten Sie ein Auslandereignis?

Sie sind Schweizerin oder Schweizer und haben im Ausland geheiratet, ein Kind geboren, eine Anerkennung vorgenommen, Ihren Namen geändert, sich scheiden lassen etc.?

In diesem Fall müssen Sie das Ereignis bei der Schweizer Vertretung im Ausland melden.

Dies gilt für alle Ereignisse, Erklärungen und Entscheidungen, die den Personenstand betreffen. Die gleiche Regelung gilt für ausländische Staatsangehörige, die zu Schweizerinnen oder Schweizer in einem familienrechtlichen Verhältnis stehen (Art. 39 ZStV).

Für detaillierte Informationen über das genaue Vorgehen, die nötigen Dokumente, Adressen von Schweizer Vertretungen und weiteren Behörden, klicken Sie bitte auf nachstehende Links:

Aufsichtsbehörden:

Zugehörige Objekte

Name
Amt für Migration und Integration Kanton Aargau Extern
Eheurkunde bestellen Online-Formular
Familienausweis bestellen Online-Formular
Familienschein bestellen Online-FormularExtern
Geburtsurkunde bestellen Online-Formular
Hauptwohnsitzbescheinigung bestellen Online-Formular
Heimatausweis bestellen Online-Formular
Heimatausweis für unter 18 jährige bestellen Online-Formular
Heimatschein bestellen Online-Formular
Kulturpunkt Bestellen
Leumundszeugnis bestellen Online-Formular
Partnerschaftsausweis bestellen Online-Formular
Personenstandsausweis bestellen Online-Formular
Schüleranmeldung Download
Stipendienunterlagen Download
Umschreibung ausländischer Führerausweise Extern
Name Beschreibung
Aargau Tourismus
Aargau Tourismus ist ein Verein, der sich für die Förderung und Vermarktung gegen innen und aussen des Tourismus im Aargau einsetzt.
_________________________________________________________________________________
Aargauer Kantonsbibliothek
Der umfangreiche Bestand der Aargauer Kantonsbibliothek bietet neben aktuellen und historischen Sachbüchern belletristische Werke, Hörbücher, Spiel- und Dokumentarfilme auf DVD. Datenbanken und elektronische Zeitschriften sind über Computerstationen oder WLAN zugänglich. Für Forscherinnen und Forscher sind historisch bedeutende Sammlungen erschlossen. Und nicht zuletzt ist der renovierte klassisch-moderne Bau ein beliebter Arbeits- und Lernort.
_________________________________________________________________________________
Aargauer Zeitung
Die Aargauer Zeitung im Internet enthält auch den Regionalteil Freiamt mit der Berichterstattung der Ereignisse rund um Wohlen.
_________________________________________________________________________________
Aargauische Gebäudeversicherung
Die Aargauische Gebäudeversicherung betreut vier Geschäftsbereiche, Gebäudeversicherung, Brandschutz, Feuerwehrwesen und Unfallversicherung.
_________________________________________________________________________________
Administration des Bundes
Hier kommen Sie auf die Seite der Bundesadministration.
_________________________________________________________________________________
Amt für Migration und Integration
Das Amt für Migration und Integration ist für alle ausländerrechtlichen Belange zuständig.
_________________________________________________________________________________
Anlauf- und Beratungsstelle Aargau
Die Anlauf- und Beratungsstelle Aargau dient betagten Personen und ihren Angehörigen zur Information über das Angebot der vorhandenen Dienste, zur Beratung und zur Vermittlung der benötigten Dienstleistungen.
_________________________________________________________________________________
Anlaufstelle gegen häusliche Gewalt
Die Anlaufstelle steht allen Gewaltbetroffenen, Gewaltausübenden und Minderjährigen für eine Kurzberatung/Triage zur Verfügung. Die Beratung kann auf Wunsch anonym erfolgen.
_________________________________________________________________________________
ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau
Die «ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau» erbringen im Auftrag des Kantons an sechs Standorten (Aarau, Baden, Bad Zurzach, Rheinfelden, Wohlen, Zofingen) ihre Dienstleistungen und sind damit die führende Beratungsorganisation im Bereich Ausbildung und Beruf. Wir unterstützen, fördern und begleiten Menschen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.
_________________________________________________________________________________
BAFU
Aktuelle Informationen im Bereich des Umweltschutzes.
_________________________________________________________________________________
BBS Office GmbH
Informatikkurse für Computer / Smartphone / Tablet / Kamera

Module: PC-Grundlagen / Alle MS-Office Anwendungen / Bild- und Fotobearbeitung / E-Banking / Verkaufen und Kaufen im Internet / Homepage erstellen / Arbeiten in der Cloud / Zeichnungsprogramme (AutoSketch, AutoCad) / Tastaturschreiben sowie Themenorientierte Workshops für Smartphone/Tablet und Kamera.

Speziell: Seniorenkurse in Zusammenarbeit mit Pro Senectute / Firmen- und Privatkurse gemäss den Kundenbedürfnissen / Lehrgänge und Prüfungen für ECDL (BBS Office ist zertifiziertes ECDL Testcenter)
________________________________________________________________________________
bbz Freiamt
Der nächste Partner für Ihre Weiterbildung:
  • Umfassende Auswahl an Basis-, Aufbau- und Diplomkursen in den Bereichen Sprachen, Informatik, Wirtschaft und Marketing/Verkauf.
  • Kurse für Kehle und Gaumen unter "das andere bbz"
  • Neuste Infrastruktur
_________________________________________________________________________________
BDWM Transport AG
Die BDWM Transport AG erbringt Leistungen im öffentlichen Regionalverkehr der Kantone Aargau und Zürich per Bahn und Bus.
Beratungsstelle für Familienplanung
Die Beratungsstelle unterstützt bei Familienplanung, Schwangerschaft und Sexualität.
_________________________________________________________________________________
Beratungsstelle Opferhilfe Aargau / Solothurn
Opfer sind Personen, die durch eine Straftat in ihrer körperlichen, sexuellen oder psychischen Integrität verletzt worden sind, sowie deren nahen Angehörigen haben Anrecht auf Opferhilfe.
_________________________________________________________________________________
Bifang Wohn- und Pflegezentrum Wohlen
Das Wohn- und Pflegezentrum Bifang wurde dank dem Trägerverein, dem Verein Bifang Wohn- und Pflegezentrum Wohlen, im Jahre 1969 realisiert. Seitdem obliegt die stra­te­gi­sche Führung dem Trägerverein.
_________________________________________________________________________________
Budgetberatung
Das Erstellen eines Budgets schafft Klarheit, Sicherheit und Freiheit. Und es werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, mehr aus Ihrem Geld zu machen. Die Budgetberatungsstelle unterstützt Einzelpersonen, Personen in Ausbildung, Paare, Familien und Alleinerziehende. Das Erstellen eines Budgets schafft Klarheit über den privaten Finanzhaushalt.
_________________________________________________________________________________
Caritas
Caritas Aargau bietet Unterstützung und hilft armutsbetroffenen Menschen im Kanton,
insbesondere Familien, unabhängig von deren Nationalität und Weltanschauung

_________________________________________________________________________________
Casa Güpf Lebensraum im Alter in Wohlen
Die Casa Güpf bietet Ihnen alles Notwendige für ein selbständiges und sicheres Wohnen. Bei Bedarf kann die Pflege in der eigenen Wohnung erfolgen, damit Sie möglichst lange dort bleiben können. Sollte die ambulante Pflege nicht mehr gewährleistet sein, dann steht Ihnen die hausinterne Pflegeabteilung zur Verfügung.
_________________________________________________________________________________
Circolo A.C.L.I. Wohlen
ACLI (Ass. Cristiane Lavoratori Internazionali)
ist eine christliche Arbeiterbewegung, die in Italien gleich nach dem zweiten Weltkrieg (1945)ins Leben gerufen worden ist. Sie kämpft für die Beförderung der Arbeiterklasse mit der Aussicht, beim Aufbau einer neuen Gesellschaft, die auf einer vollständigen Entwicklung der Menschen gründet, mitzuwirken.
_________________________________________________________________________________
Die Dargebotene Hand
Die Dargebotene Hand ist rund um die Uhr für Menschen, die ein helfendes und unterstützendes Gespräch benötigen.
_________________________________________________________________________________
E-Carsharing
Fahrgemeinschaft bilden, auf diese Weise wird das Reisen billig, umweltfreundlich und man hat auch noch Gesellschaft.
_________________________________________________________________________________
ECAP Aargau
Deutsch lernen lohnt sich: Es ist die am häufigsten gesprochene und damit wichtigste Landessprache der Schweiz.
_________________________________________________________________________________
Erlebnis Freiamt
Informationen über Erholung, Landwirtschaft, Gastronomie, Gewerbe, Kultur, Bildung und Unterhaltung dieser Region.
Familiengericht Bremgarten
Das Familiengericht ist zuständig für die Entscheidung von Familiensachen.
_________________________________________________________________________________
Hirslandenklinik Aarau
Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 16 Kliniken in 11 Kantonen mit insgesamt über 100 integrierten Kompetenzzentren und spezialisierten Instituten. Sie finden in jeder einzelnen Klinik optimale Voraussetzungen für eine rasche und umfassende Behandlung.
_________________________________________________________________________________
Holzenergie Freiamt
Der Freiämterwald ist eine bedeutende und nachhaltige Energiequelle. Holzenergie Freiamt setzt sich für die Nutzung dieser Energievorräte ein.
_________________________________________________________________________________
IB Wohlen AG
Die Industriellen Betriebe Wohlen AG.
insieme Freiamt
insieme Freiamt bietet Ferien für Menschen mit einer Behinderung an. Diese Ferien dienen den Eltern und Angehörigen zur Entlastung.
_________________________________________________________________________________
Kanton Aargau
Hier kommen Sie auf die Seite des Kantons Aargau mit allen Informationen und Dienstleistungen.
_________________________________________________________________________________
Kantonale Schule für Berufsbildung
Ihr Einstieg in die Berufswelt.
Sie sind entschlossen, in die Berufswelt einzusteigen. Und Sie wollen in Ihrem Fachwissen, im Lern- und Arbeitsverhalten, in der Berufsfindung und in Ihrer Berufsvorbereitung entscheidende Schritte machen.
An unseren Standorten in Aarau, Baden, Rheinfelden und Wohlen geben auch wir alles für Sie!
_________________________________________________________________________________
Kantonales Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA)
Wir arbeiten für Unternehmen, Arbeitnehmende und Stellensuchende im Kanton Aargau.
_________________________________________________________________________________
Kantonspolizei Aargau
Die Internetseite der Kantonspolizei mit Informationen und Medienmitteilungen.
_________________________________________________________________________________
Kantonsspital Aarau
Das Kantonsspital Aarau ist das Gesundheitszentrum des Kantons Aargau. Es ist eine wichtige Anlaufstelle bei gesundheitlichen Problemen und für viele Frauen die erste Wahl bei der Geburt Ihrer Kinder. Dank mehr als 30 Behandlungs- und Diagnosezentren sind Sie im Kantonsspital Aarau immer gut aufgehoben.
_________________________________________________________________________________
Kantonsspital Baden
Sie profitieren im Kantonsspital Baden von der wohnortnahen patientenorientierten Gesundheitsversorgung des Kantonsspitals für rund 300'000 Einwohner im östlichen Teil des Kantons Aargau. Das Kantonsspital Baden führt für alle Hauptfächer der Medizin eigene Kliniken, Abteilungen und ein grosses Zentrallaboratorium.
_________________________________________________________________________________
Kindes- und Erwachsenenschutzdienst des Bezirks Bremgarten (KESD)
Der Kindes- und Erwachsenenschutzdienst umfasst Dienstleistungen im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz. Der Dienst unterstützt bei Vormundschaftsverfahren, Abklärungen und Durchführungen von Massnahmen im Auftrag der Behörde, führen von Beistandsschaften, Abklärungen und Vermittlungen von Pflegekinderplätze, Abklärungen bei Adoptionen usw.
_________________________________________________________________________________
Klubschule Migros Wohlen
Deutsch lernen lohnt sich: Es ist die am häufigsten gesprochene und damit wichtigste Landessprache der Schweiz.
_________________________________________________________________________________
Kreispital Muri
Als regionales Gesundheitszentrum sorgt unser Haus für die umfassende Grundversorgung von akut erkrankten und verunfallten Patientinnen und Patienten. Für Ihr Wohl rund um die Uhr engagieren sich über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hinter jedem Kontakt, jeder Beratung und jeder Dienstleistung stehen Menschen, die sich täglich dafür einsetzen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Wir bürgen für eine innovative medizinische Betreuung, bei der die Persönlichkeit jedes einzelnen Patienten im Mittelpunkt steht.
_________________________________________________________________________________
Lernen im Quartier
Lernen Sie Deutsch für Alltag und Beruf!
Wir bieten in Wohlen und Villmergen Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene in Intensiv- und wöchentlichen Kursen. Alle Kurse, die am Tag stattfinden, haben gratis eine separate Kinderbetreuung für Kinder von 0 – 8 Jahren. Die Kurse sind, da von Bund, Kanton und Gemeinde unterstützt, günstig.
_________________________________________________________________________________
Lesen und Schreiben für Erwachsene
Kurse für besser schreiben und lesen für Erwachsene.
_________________________________________________________________________________
Lungenliga Aargau
Die Lungenliga Aargau berät und betreut Menschen mit Lungenkrankheiten und Atembehinderungen, damit sie möglichst beschwerdefrei und selbständig leben können und eine bessere Lebensqualität erreichen.
_________________________________________________________________________________
Mütter- und Väterberatung
Die Mütter- und Väter-Beratungsstelle.
_________________________________________________________________________________
PDAG Externe Psychiatrischer Dienst EPD
Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) untersuchen, behandeln und betreuen psychisch kranke Menschen aller Altersgruppen mit sämtlichen psychiatrischen Krankheitsbildern.
_________________________________________________________________________________
Pro Infirmis Aargau
Die Organisation für behinderte Menschen.
_________________________________________________________________________________
Pro Senectute Schweiz
Pro Senectute die Fach- und Dienstleistungsorganisation
der Schweiz im Dienste der älteren Menschen.
_________________________________________________________________________________
Regionales Arbeitsvermittlungszentrum RAV
Die RAV-Beratung begleitet während der Arbeitslosigkeit und unterstützt bei der Stellensuche. Die Anmeldung zur Arbeitsvermittlung hat vor Kontakt mit dem RAV Wohlen bei der Wohngemeinde (Gemeindearbeitsamt) zu erfolgen.
_________________________________________________________________________________
Rettungsdienst Neeser
Der Rettungsdienst Neeser versorgt mittlerweile seit über 45 Jahren schwer erkrankte und verletzte Patienten im Gebiet rund um Wohlen.
_________________________________________________________________________________
Rettungsflugwacht REGA
Die Rega bringt rasche und professionelle medizinische Hilfe aus der Luft und unterstützt Menschen in Notlagen.
_________________________________________________________________________________
Samariterverein Wohlen
Der Samariterverein schult seine Aktivmitglieder in Erster Hilfe und führt regelmässig Nothelfer-, Samariterkurse sowie Kurse für Herz-Lungen-Wiederbelebung durch.
_________________________________________________________________________________
Schuldenberatung Aargau – Solothurn
Die Schuldenberatung unterstützt Menschen bei der Entwicklung und Unterstützung von situationsgerechten Lösungen.
Schule Wohlen
Wissenswertes und Informationen über die Schule Wohlen.
_________________________________________________________________________________
Schulpsychologischer Dienst des Kantons Aargau
Der Schulpsychologische Dienst ist eine kantonale Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis Ende Sekundarstufe I mit Lern- und Leistungsbesonderheiten sowie psychischen oder psychosozialen Schwierigkeiten, welche sich im schulischen Umfeld manifestieren oder sich darauf auswirken.
_________________________________________________________________________________
Schweizer Pass
Aktuelle Informationen zu Pass und ID.
Schweizerisches Rotes Kreuz Aargau
Das Schweizerische Rote Kreuz Aargau deckt vielfältige Bedürfnisse aus den Bereichen Entlastung, Gesundheitsförderung und Integration ab.
_________________________________________________________________________________
Selbsthilfezentrum Aargau
Das Selbsthilfezentrum Aargau ist die Informations- und Beratungsstelle rund ums Thema Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen im Kanton Aargau. Bei uns sind 130 Aargauer Gruppen registriert, deren Kontaktadressen wir gerne vermitteln. Die Selbsthilfegruppen behandeln rund 66 Themengebiete.
_________________________________________________________________________________
Spitex Freiamt
Hilfe und Pflege zu Hause.
Die Spitex Freiamt ist eine Non-Profit-Organisation mit öffentlichem Auftrag für die Gemeinden Wohlen AG (mit Anglikon) und Waltenschwil, in einem Einzugsgebiet von rund 18'000 Einwohnerinnen und Einwohnern.
_________________________________________________________________________________
Strassenverkehrsamt Aargau
Das Strassenverkehrsamt ist Ihre Anlaufstelle, wenn es um die Prüfung und Zulassung von Personen, Fahrzeugen und Schiffen zum Strassen- und Schiffsverkehr geht.
Toolbox
Die Toolbox bietet Neuzugezogenen, Migrantinnen und Migranten verschiedene Möglichkeiten, sich in der Region einzuleben.
VASK Aargau
Erfahrungsaustausch und Diskussionen zwischen Angehörigen, Betroffenen und Fachpersonen von psychisch kranken Menschen.
Volkshochschule Aargau
Die Volkshochschule Wohlen besteht schon seit über 30 Jahren und veranstaltet von Oktober bis Mai 20 bis 30 Kurse zu verschiedenen Themen für Erwachsene: Vorträge, Führungen, Exkursionen, Arbeitskurse, Kochkurse, Diskussionen.
Wir werden von der Gemeinde Wohlen grosszügig unterstützt. Die 10 bis 15 Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich. Wir sind Mitglied der Aargauischen Volkshochschulen und des Verbandes Schweizerischer Volkshochschulen.
Weiterbildungsangebote
Die dreisprachige WAB-Datenbank wird getragen vom Schweizerischen Dienstleistungszentrum Berufsberatung (Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB), das seinerseits von den Kantonen und dem Bund etabliert wurde. Dem Anspruch, neutrale, umfassende und qualitätsgesicherte Information für Fachleute und Publikum anzubieten, werden Fachpersonen in den kantonalen Zentralstellen für Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung gerecht.
Wohler Anzeiger
Die Lokalzeitung und amtliches Publikationsorgan der Gemeinde Wohlen.
Ökumenische Eheberatungsstelle Lenzburg – Freiamt – Seetal
Die Eheberatungsstelle unterstützt Personen individuell und lösungsorientiert bei Beziehungsproblemen.
Frage