http://www.wohlen.ch/de/ver/themenabisz/welcome.php?dienst_id=1391
06.12.2019 16:12:04


Einbürgerung

Zuständiger Verwaltungsbereich: Kanzlei

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Fragen betreffend: 

  • Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern
  • Einbürgerung von ausländischen Staatsangehörigen

Die erforderlichen Unterlagen für Einbürgerungsgesuche sind von der persönlichen Situation des Gesuchstellenden abhängig. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich direkt am Schalter der Kanzlei für ein Beratungsgespräch zu melden. Wir stehen Ihnen während den Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern
Schweizer Bürgerinnen und Schweizer Bürger, die nicht schwerwiegend mit dem Strafgesetz in Konflikt geraten und die ihren finanziellen Verpflichtungen nachgekommen sind, können ein Gesuch um Aufnahme in das Kantons- und Gemeindebürgerrecht stellen. Voraussetzung ist ein Wohnsitz von insgesamt 3 Jahren in derselben Gemeinde, wovon 1 Jahr unmittelbar vor Einreichung des Gesuchs. Die Einbürgerung wird vom Gemeinderat beschlossen.

Ordentliche Einbürgerungen von ausländischen Staatsangehörigen
Im Kanton Aargau gelten folgende Voraussetzungen für die Einbürgerung von Ausländern:

  • Niederlassungsbewilligung C
  • 10 Jahre Wohnsitz in der Schweiz (Die Zeit zwischen dem 8. und 18. Lebensjahr zählt doppelt, wobei der tatsächliche Aufenthalt mindestens sechs Jahre zu betragen hat.)
  • 5 Jahre im Kanton Aargau
  • 3 Jahre ununterbrochen am Wohnort

Unter dem Link Einbürgerungstest (http://www.einbuergerungstest-aargau.ch/) sind die elektronischen Tests für die sprachlichen und staatsbürgerlichen Kenntnisse verfügbar. Sie können dort von allen interessierten Personen nach Bedarf geübt werden.

Erleichterte Einbürgerungen von ausländischen Staatsangehörigen
Das Staatssekretariat für Migration (SEM) ist für die Bearbeitung sowie die Ausarbeitung des Einbürgerungsentscheides verantwortlich. Die Gesuchsformulare können bei der Kanzlei bezogen werden. Aufgrund der Zuständigkeit des SEM bietet die Gemeinde Wohlen keine Beratungsgespräche an. Gesuche um erleichterte Einbürgerung sowie Anfragen zum Verfahrensstand (schriftlich) sind an das Staatssekretariat für Migration (SEM), Bürgerrecht / Einbürgerung, Quellenweg 6, 3003 Bern-Wabern, zu richten.


Dokumente Merkblatt_-_Wichtige_Hinweise_für_Ihre_Einbürgerung_in_Wohlen_AG.pdf (pdf, 292.3 kB)
Merkblatt_zur_ordentlichen_Einbürgerung.pdf (pdf, 33.8 kB)

zur Übersicht