Willkommen auf der Website der Gemeinde Wohlen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Politik
Entwicklung & Projekte  
  • Druck Version
  • PDF

Projektbeschrieb


Schwimmbad
Neubau Eishalle
Die neue Eishalle wird aus einem offenen, überdachten Eisfeld bestehen, das 4-seitig eingeschossig umbaut wird. In der dem Schwimmbad zugewandten kurzen Gebäudeseite werden die Räume untergebracht, die sowohl vom Publikum der Eishalle als auch des Schwimmbades und der weiteren Sportanlagen genutzt werden, dazu gehören die Garderoben, WC-Anlagen und der Gastronomiebereich. Die Dachflächen der eingeschossigen Räumlichkeiten um das Eisfeld sind begehbar und dienen in der Wintersaison als Zuschauertribüne. In der Sommersaison werden sie als Terrasse für den Gastronomiebereich genutzt. Die Dachkonstruktion ist so ausgelegt, dass eine Photovoltaikanlage errichtet werden kann, welche von der IB Wohlen AG realisiert wird.

Erneuerung des Schwimmbads
Das Schwimmbad wurde 2010 als schützenswerte Anlage ins kommunale Inventar der Gemeinde Woh-len aufgenommen. Darum wird das Schwimmbad in Grösse und Lage erhalten bleiben. Die Erneuerung erfolgt dabei im Einklang mit der denkmalgeschützten Architektur.
Um die Dichtigkeit der in die Jahre gekommenen Schwimmbecken künftig gewährleisten zu können, ist eine Auskleidung mit einer Kunststofffolie der bestehenden Betonbecken erforderlich. Elemente wie die die Sprunganlage, der Wasserfall zwischen Sprung- und Schwimmerbecken sowie die gesamte Konstruktion der Wasserrutschbahn müssen zur Verbesserung der Sicherheit und zur Einhaltung geltender Normen und Standards saniert, erweitert oder angepasst werden.

Sanierung und Neubau des Eingangsbereichs
Neben dem heutigen Eingang an der Allmendstrasse wird es zukünftig einen zweiten bei der Eishalle geben. Dieser neue Haupteingang bietet die Möglichkeit, die Infrastruktur zu bündeln: Hier teilen sich künftig die verschiedenen Sportanlagen die Einrichtungen wie Umkleidekabinen, sanitäre Anlagen, Kassenbereich und Gastronomie. Die 18 denkmalgeschützten Pilzstützen in diesem Bereich sind sanierungsbedürftig und werden instandgesetzt.

Sanierung und Neubau der weiteren Sportanlagen
Nebst dem Schwimmbad und der Eishalle sind eine Minigolfanlage, ein Skatepark und ein Pétanque-Platz auf dem Areal des Sportparks Bünzmatt, welche teilweise erneuert werden müssen. Mit einer at-traktiven Beachsportanlage wird das Angebot zusätzlich erweitert.

Öffentliche Parkanlage
Das Areal des Sportparks Bünzmatt soll der Bevölkerung ausserhalb der Öffnungszeiten des Schwimmbads und ausserhalb der Badesaison von Mitte Oktober bis April künftig als frei zugänglicher Park zur Verfügung stehen. Während der Öffnungszeiten des Schwimmbads ist eine freie Nutzung des Parks jedoch nicht möglich, da Eintritt für das Schwimmbad bezahlt werden muss.