Willkommen auf der Website der Gemeinde Wohlen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Freizeit & Kultur
Sport  
  • Druck Version
  • PDF

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Karate-Club Wohlen

Adresse5610 Wohlen
PostadressePostfach 1310
Telefon056 610 51 81
KontaktRené Keller
E-Mailrene@karate-wohlen.ch
Homepagehttp://www.karate-wohlen.ch
Karate-Club Wohlen

Beschreibung
Kurze Clubgeschichte

Mit den ersten Trainingseinheiten im November 1973 wurde der Grundstein und somit die Gründung des Karate-Club Wohlen gelegt. Über diverse Stationen im Freiamt gelangten die Trainingsabende 1975 schliesslich nach Wohlen, wo diese Kampfkunst im Kyokushinkai-Karate-Stil stets an Beliebtheit und immer grösser werdendem Interesse erringen konnte. Durch das seriöse und harte Trainieren konnte der Club in den vergangenen Jahren immer wieder Spitzenkämpferinnen und –kämpfer an nationale wie auch internationale Anlässe entsenden, wo sie stets auch Grosserfolge verzeichnen konnten. Der Karate-Club Wohlen war auch schon einige Male Ausgangspunkt für die Gründung weiterer Karateschulen und –clubs in der Region. Dem Club gehören heute rund 140 Mitglieder an. Die Anzahl der Trainierenden des weiblichen Geschlechts beträgt zirka einen Dritten aller Aktiven.

Verbandszugehörigkeit

Der Karate-Club Wohlen ist ein ordentliches Mitglied des Verbandes „IFK Switzerland Kyokushinkai“ (International Federation of Karate). Diesem Verband gehören diverse Clubs und Schulen aus der ganzen Schweiz an. Dieser schweizerische Verband gliedert sich weltweit dem gleichnamigen Verband „IFK“ an, der den Hauptsitz in England (London) hat. Diesem Verband gehören rund um den Globus etliche weitere nationale Verbände an, womit der Karate-Club Wohlen in einem international stark vernetzten Gefüge integriert ist.

Training

Die erwachsenen Karatekas können bis zu drei Mal pro Woche trainieren, wobei eines dieser Trainings speziell auf Kampf ausgerichtet ist. Es trainieren jeweils Karatekas unterschiedlichen Geschlechts, Alters- und Gradstufe (Kyu, Dan) miteinander.
Die Trainings sind sehr abwechslungsreich aufgebaut, in denen nebst den traditionellen Karate-Techniken auch Kata’s (vorgeschriebener Ablauf von Karatetechniken und Schritten, ähnlich Schattenkampf), Kampfkombinationen, Partnerübungen und Selbstverteidigung trainiert wird. Aufbau des Körpers in Kondition, Härte und Schnellkraft gehört natürlich ebenso zu jedem Karatetraining dazu, wie auch Fitness, Körperbeherrschung, Stretching und Beweglichkeit. Durch diese Vielfalt bietet diese asiatische Kampfsportart jedem aktiven Mitglied seine eigenen Trainingsziele zu verwirklichen und seine Fähigkeit in allen Bereichen zu entfalten.

Schülerkarate

Den ersten Gedanken im August 1977, diese interessante asiatische Kampfsportart auch speziell für die Jugend zugänglich zu machen, setzten die damaligen Verantwortlichen des Karate-Clubs Wohlen in den darauf folgenden Wochen in die Tat um. Während diesen Jahren haben sich diese Trainingslektionen sehr bewährt und erfreuen sich heute an grosser Beliebtheit. Die speziell geführten Trainingseinheiten sind für die schulpflichtigen Mädchen und Knaben zwischen 6 und 15 Jahren gedacht und finden stets an einem Mittwoch statt. Um den Lerneffekt und die Förderung der Karatekas optimal zu gestalten, sind die Trainingseinheiten in zwei Gruppen gegliedert, wobei in der ersten Gruppe die 6- bis 9-jährigen und in der zweiten Gruppe die 10- bis 15-jährigen trainieren können.
Mit viel Willen und Härte erlernen momentan rund 40 karateinteressierte Kinder in diesen Trainingseinheiten die Geschicke dieser traditionellen Kampfspotart.

Turniere

In der Vergangenheit hat der Club schon öfters diverse Wettkämpfe so auch Schweizermeisterschaften im eigenen Dorf durchführen können. Diese gut organisierten Turniere zeichneten sich stets dadurch aus, dass nebst den aktiven Teilnehmern auch den kampfsportinteressierten Zuschauern ein unterhaltsamer Wettkampf mit Demonstrationen geboten werden konnte.
Der Club ist sehr bestrebt, dass er nach Möglichkeit stets Karatekas aus dem eigenen Dojo (Trainingsraum) an diverse nationale Turniere aller Wettkampfrichtungen entsenden kann. Dem Bestreben der meisten Karatekas, im Nationalteam zu trainieren, wird von den Trainern sehr unterstützt.

Ziel des Clubs

Die Clubführung ist bestrebt, das herkömmliche Kyokushinkai-Karate mit all seinen ursprünglichen Gegebenheiten traditionsbewusst weiter zu trainieren und zu unterrichten. Ebenso legt sie viel Wert auf Disziplin, Fairness, Härte und nicht zuletzt auf eine gute Kameradschaft untereinander.

Mitgliedschaft

Ein Eintritt als Aktivmitglied kann grundsätzlich jederzeit erfolgen. Bevor ein erstes Mittrainieren erfolgen kann, sollte die interessierte Person jedoch als einzige Bedingung ein ganzes Training als Zuschauer absolvieren, damit danach ein erster Eindruck vorhanden ist. Im weiteren wird dann jedem Interessierten ein bis zwei Probetrainings gratis ermöglicht, bevor ein definitiver Eintritt in den Club erfolgen kann.

Kurse

Der Karate-Club Wohlen bietet seit geraumer Zeit immer wieder die speziell geführten „Anfänger- und Einsteigerkurse“ an, die zweimal im Jahr (April und Oktober) ausgeschrieben werden. In diesen Kursen werden Frauen und Männer ab dem 15 Altersjahr über einen Zeitraum von rund zwei Monaten speziell betreut und Schritt für Schritt von den erfahrenen Schwarzgurtträgern ins Kyokushin-Karate eingeführt. Die Teilnehmenden erhalten jeweils am Montag von 19.15 bis 21.15 Uhr lehrreiche Lektionen und einen Einblick in diese Kampfkunst. Am Kurs-Ende wird den Absolventen ein Diplom ausgehändigt.

Diesbezüglich sollten die vorausgehenden Einsendungen (Anmeldeinformationen) in der Presse und/oder auf der Homepage des Clubs speziell beachtet werden!

Mitgliedschaft
Ein Eintritt als Aktivmitglied kann grundsätzlich jederzeit erfolgen. Bevor ein erstes Mittrainieren erfolgen kann, sollte die interessierte Person jedoch als einzige Bedingung ein ganzes Training als Zuschauer absolvieren, damit danach ein erster Eindruck vorhanden ist. Im weiteren wird dann jedem Interessierten ein bis zwei Probetrainings gratis ermöglicht, bevor ein definitiver Eintritt in den Club erfolgen kann.

Mitgliederbeiträge
Im Erwachsenen-Training kann zwischen Halbjahres- und Jahresbeitrag gewählt werden, wobei sich aber der Trainingsbeitrag für Jugendliche, Schüler und Studenten zu dem Normalbeitrag für Erwachsene in der Höhe unterscheidet.

Der Trainingsbeitrag für Karatekas im Schüler-Training kann ebenfalls für ein halbes oder für ein ganzes Jahr gelöst werden.

Über die Zusammensetzung der entsprechenden Kosten kann beim Präsident rückgefragt werden.

Lokalität
Trainingszeiten und –lokalität

Training Erwachsene:
Montag 19.15 – 21.15 Uhr Turnhalle 2, Bünzmatt, Wohlen
Donnerstag 19.15 – 21.15 Uhr HPS Turnhalle, Wohlen
(Kampftraining ab 8. Kyu)
Freitag 19.15 – 21.15 Uhr Turnhalle 1, Junkholz, Wohlen

Training Schüler:
Mittwoch 17.30 – 18.30 Uhr Kinder 6 – 9 Jahre; Turnhalle 1, Junkholz, Wohlen
Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr Jugendliche 10 – 15 Jahre; Turnhalle 1, Junkholz, Wohlen


Ferien / Trainingsausfälle

Mit Ausnahme der fünf Wochen Sommerferien (Schulferien) erfolgen die Trainingseinheiten stets nach obiger Angabe. Trainingsausfälle werden vorgängig bekannt gegeben oder können auf der Homepage des Clubs unter Club-Termine abgefragt werden.

Allgemeine Informationen

Weitere Informationen, Unterlagen und Anmeldeformulare können direkt beim Besuch im Training angefordert werden. Des weiteren kann man sich via Homepage <a href=

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht